Anzeige

Wer möchte Wem nicht sehen

1
Naumburg (Saale): Hauptbahnhof | Nach 2 Wochen gerade wieder nach Hause gekommen, fällt mir die Unweit meiner Wohnung liegende Asylbewerberunterkunft sofort auf. ( Bilder )
Vielleicht kann es mir jemand erklären, sollen nun die freundlich begrüßten Asylbewerber, nicht nach draußen, unsere schöne Stadt und die Menschen ansehen oder sollen die Menschen aus unserer schönen Stadt oder die vom Bahnhof in die Stadt laufen, zu den freundlich begrüßten Asylbewerbern nicht mehr hineinschauen. Mit Integration hat meiner Meinung, eine solche Verschandlung der neu gesetzten Eisen Zäune mit Holzsichtblenden, nichts zu tun, sie wirkt ihr meiner Meinung nach entgegen.
Wie soll das nach einiger Zeit, im öffentlichen gesamtgesellschaftlichen Leben laufen, da kann sich nicht jeder einfach eine Sichtblende überstülpen, da müssen beide Seiten, das hier praktizierte, viel Enger und mit allen Vor- und Nachteilen ertragen und etwas für die Zukunft und ein gemeinsames Miteinander daraus machen.
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
1.037
Rainer Klöpfel aus Naumburg (Saale) | 18.12.2015 | 09:32  
5.815
uwe Zeidler aus Bad Kösen | 18.12.2015 | 10:46  
4.964
Erster Geschichtenerzähler aus Naumburg (Saale) | 18.12.2015 | 12:37  
5.993
Erwin Zimmermann aus Bad Kösen | 18.12.2015 | 17:28  
1.037
Rainer Klöpfel aus Naumburg (Saale) | 18.12.2015 | 17:38  
553
Jokkel aus NMB aus Naumburg (Saale) | 19.12.2015 | 08:51  
3.466
Adolf Klesla aus Naumburg (Saale) | 17.01.2016 | 23:31  
64
Freund der Gerechtigkeit aus Naumburg (Saale) | 20.03.2016 | 12:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.