Anzeige

Vereint in Sorge um die Stadt Naumburg

Heute, am 21.10, las ich in der MZ das es den o.g. Verein gibt, b.z.w. sich neu gegründet hat. Dies ist doch ein Zeichen, dass die Arbeit des Gemeinderates als unfähig, was auch richtig ist, gewertet wird. Es wird wirklich Zeit das in Naumburg etwas unternommen wird um diese Stadt und das Umfeld vor dem touristischen Verfall zu retten. Der Gemeinderat, als
Vorgesetzter des OB, hat total versagt. Zuviele "Baustellen" ungelöst, zuviel, am Bürger vorbei beschlossen. Wie zum Beispiel der Fähranleger mit den rustikalen Ambiente im Blütengrund. Jährlich ca. 50 Tausend Touristen gingen in diesem Jahr Naumburg und der Gastronomie verloren.
Die Gründung dieses Vereines sollte den OB und Gemeinderat zu denken geben.
Und es zeigt auch wieder, Hochmut, in dem Fall den OB und seinen Ja Sager im Gemeinderat, kommt vor dem Fall!
Ich werde auf jeden Fall am 1.11. um 19 Uhr im Bistorant am Steinweg dabei sein.
Alle Bürger, welche an Naumburg interessiert sind, sollten ebenfalls kommen !
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
11
petra lueg aus Naumburg (Saale) | 07.11.2017 | 14:31  
7
Kai Mueller aus Abtlöbnitz | 07.11.2017 | 16:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.