Anzeige

Stadtbibliothek: die nächste Runde

Naumburg: Vogelwiese | Das Naumburger Tageblatt berichtet in seiner heutigen Ausgabe auf Seite 7: "Doch keine schnelle Lösung (zum Bibliotheksstandort)".

Es ist ermutigend zu lesen, das nun Fragen zur schnellen Lösung auftauchen und man nicht einfach die von der Stadtverwaltung vorgegebene Lösung "Schlösschen" hinnehmen will.

Sollte es wirklich so sein, das man Intresse am Bürger und nicht an Verwaltungsprozessen hat? Das wird sich erst am morgigen Tag im Gemeinderat zeigen.

Wäre es nicht am sinnvollsten solange im jetzigen Standort zu bleiben (der gerade hergerichtet wurde) um im Interese der Bürger und der Stadt endlich mal den Welterbeanspruch gerecht zu werden.

Ich möchte nochmals an meinen Vorschlag erinnern: Stadtbibliothek Schützenhaus. Vielleicht wäre es eine echte Naumburger Alternative? Zumindest die Vorteile liegen auf der Hand.


Nachfolgend einige ältere Artikel, die aber an Aktualtät nichts verloren haben.

- Naumburg und das Problem mit dem architektonischen (Welt-) Erbe

- Friedrich Nietzsche Dokumentationszentrum in Naumburg

- Naumburgs Welterbe - das historische Jacobsviertel und das "Geliebte Flachdach"

- Naumburgs Welterbe - das historische Jacobsviertel und das "Geliebte Flachdach" (2)

- Weltkulturerbe Altstadt Naumburg ? Schutz auch für Flächendenkmal Jacobsviertel ?

- Bauvorhaben in Naumburg: So viel Heimlichkeit, ... Ein Beitrag des Naumburger Tageblattes

- Neubau am Reußenplatz in Naumburg, im Denkmalgeschützen Weltkulturerbeantragsgebiet
0
1 Kommentar
54.162
Werner Szramka aus Lehrte | 13.12.2016 | 12:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.