Anzeige

Dieser Welterbeantrag ist grandios gescheitert...

Aus dem Tageblatt... gibt es keine Spiegel im Rathaus...
Naumburg (Saale): Bad Kösen | Der Welterbeantrag " Der Naumburger Dom und die hochmittelalterliche Kulturlandschaft an Saale und Unstrut " den gibt es nicht mehr... Also ist dieser Antrag abgelehnt worden, weil eben die Bedenken der Icomoswissenschaftler nicht ausgeräumt wurden. Welterbe mit Betonprotzbauten auch in der Sichtachse von Welterbebauten haben es einfach nicht verdient Welterbe zu sein. Der Dom Klasse, ein neuer Antrag, der hat es im 4. Anlauf verdient, aber lasst bitte die Betonpolitiker nicht mehr mitmischen, denn die haben jetzt freie Fahrt in unserer einmaligen Kulturlandschaft, Siehe Monsterbrücke, Transitstraße, Nietzschegewächshaus , Neubauten in der Altstadt usw, , und nur die haben einen wirklich einmaligen Welterbeantrag versaut...
0
8 Kommentare
56.530
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 12.07.2017 | 00:35  
674
Karl-Heinz Wulf aus Garbsen | 12.07.2017 | 02:58  
5.993
Erwin Zimmermann aus Bad Kösen | 13.07.2017 | 07:11  
65
Freund der Gerechtigkeit aus Naumburg (Saale) | 13.07.2017 | 12:56  
994
Ingrid Reichardt aus Bad Kösen | 15.07.2017 | 14:48  
5.993
Erwin Zimmermann aus Bad Kösen | 15.07.2017 | 18:17  
4.967
Erster Geschichtenerzähler aus Naumburg (Saale) | 17.07.2017 | 14:13  
5.993
Erwin Zimmermann aus Bad Kösen | 17.07.2017 | 19:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.