Anzeige

Motorradtour nach Stilfs

Einer der schönsten und anspruchsvollsten Pässe in Italien.

Unsere diesjährige Motorradtour hat uns nach Stilfs am Stilfser Joch geführt. Zu neunt unterwegs hatte die Gruppe genau die richtige Größe. Im idyllischen Stilfs waren wir im Hotel Traube untergebracht, herrlich und ganz ruhig gelegen. Bekocht worden wir jeden Abend vom allerfeinsten. Ein Wunder das uns die Motorräder am nächsten Tag getragen haben. Wir haben wunderschöne Touren unternommen, die Straßen und Pässe waren sehr spektakulär. Zum Glück hat das Wetter bis auf einen halben Regentag mitgespielt und so konnten wir fast alle Touren geniesen. Die 4 Grad in 2.760 mtr., okay, die waren schon aus zu halten. Das Stilfser Joch ist ein echt anspruchsvoller Pass mit 44 180-Grad Spitzkehren, eine echte Herausforderung. Da heisst es volle Konzentration und ein bis zwei Schweissperlen stehen oben trotz kalter Temperaturen schon auf der Stirn. Aber das Panorama in dieser Höhe allein ist schon die Anstrengung wert. Bewundernswert finde ich die unzähligen Fahrradfahrer, die sich den Pass in diese Höhe hinaufquälen.
Verwirrend war nur, dass man teilweise nicht mehr wusste, sind wir in Italien, in der Schweiz oder schon wieder in Österreich, ;-)
Leider ist die Zeit wie immer viel zu schnell vorbei und es bleibt nur das warten auf das nächste Jahr.
1 1
1 1
1
1 1
1
1 1
1
1
1
1 1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
1.985
Peter Stoßmeister aus Dersenow | 14.07.2011 | 18:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.