Anzeige

neuengüter, eine schlaglochpiste

hallo ,
ich befür als mitfahrer die neuengüter. zu betonen, die langzeitbaustelle ist weg. dort ist alles tippitoppi.
frag ich mich nur warum in der ewig langen sperrzeit niemand die schlaglöcher reparieren konnte. das ist eine katstrophenpiste und das mitten in der stadt und direkt vor dem dom.

mal ehrlich, dafür müßten köpfe rollen. dummköpfe. wo? vielleicht dem strassenbaulastträger, wie es die baubehörde bezeichnen würde. da es keine bundesautobahn ist, könnte es eine bundesstrasse sein oder eine landesstrasse und weiterhin eine kreisstrasse oder ist es letztlich eine ortsstrasse?
egal, die stadt naumburg ist wohl zuständig den betreffenden baulastträger über die dringend notwendige reperatur zu informieren. und das seit über einem jahr.
ich wünsche einen geruhsamen winterschlaf.
danke
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
6.109
Erwin Zimmermann aus Bad Kösen | 21.11.2018 | 17:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.