Anzeige

Pferde in den Moritzwiesen

Unterhalb der Kösener Strasse geht ein Weg in die Moritzwiesen. Ein beliebter Wanderweg Richtung Almrich.
Ein Eckhaus zu diesen Weg, wird im Moment liebevoll restauriert und mit Fachwerk angedeutet.
Aber unmittelbar danach kommt der Schock. Pferde, eingezäunt auf einer viel zu kleinen Fläche. Ohne Wasser und Futter. Die Fläche hartgestampfte Erde ohne Grünwuchs.
Daneben ein schmaler Schlauch, ebenfalls mit Pferden und ein kleines Fohlen. Diese
Fläche ist teilweise mit Bauschutt bedeckt. Hart gestampfte Erde ohne Wasser ohne Grünwuchs. Die Pferde versuchen zwischen den stacheligen Brombeerranken grüne Blätter zu zupfen. Zwei Pferde sind stark verschmutzt.
Was ist das für ein herzloser Pferdehalter? Hier sollte dringend der Tierschutzbund, das Veterinäramt und das Ordnungsamt etwas unternehmen.
Diesen "Pferdeliebhaber" sollten die Tiere entzogen werden.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
8 Kommentare
13.520
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 22.08.2017 | 10:38  
209
Irene Gorski-Scarbart aus Naumburg (Saale) | 22.08.2017 | 17:09  
64.324
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 22.08.2017 | 19:09  
209
Irene Gorski-Scarbart aus Naumburg (Saale) | 23.08.2017 | 17:48  
64.324
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 24.08.2017 | 21:29  
150
Echter Realist aus Naumburg (Saale) | 24.08.2017 | 21:47  
64.324
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 25.08.2017 | 07:23  
150
Echter Realist aus Naumburg (Saale) | 28.08.2017 | 10:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.