Anzeige

Nostalgische Eisenbahnfahrt nach Furth im Wald

  Nauheim: Bahnhof | Nostalgische Eisenbahnfahrt in den Bayrischen Wald

Mit historischer Dampf- und Elektrolokomotive zum Winterspaß nach Furth im Wald
Der nordhessische Verein „Historische Eisenbahnverkehre- Dampfmacher Bebra e.V.“ lädt am Samstag den 26.02.2011 zu einer nostalgischen Eisenbahnfahrt in den Bayrischen Wald, nach Furth im Wald ein. Genießen Sie eine Atmosphäre, die das Reiseflair der 70er Jahre bei der Deutschen Bahn widerspiegelt. Reisen sie in bequemen Schnellzugwagen der Luxemburger Staatsbahn auf reservierten Sitzplätzen. Nehmen Sie ein deftiges Frühstück im Bistrowagen ein und freuen Sie sich auf einen ganz besonderen Ausflug in die Bayrischen Berge bis hin zur Deutsch-Tschechischen Grenze. Diese Fahrt ist für Eisenbahnfreunde, für historisch Interessierte, für Entdecker und Technikbegeisterte, für Naturfreunde, Skifahrer und Rodler, für Genießer, für Kinder und Erwachsene, für Familien einfach für Alle die das Besondere erleben wollen! Es ist eine wunderbare Gelegenheit dem Alltag zu entfliehen und in die Vergangenheit zu reisen!! Auf eine ganz eigene Art.

In den frühen Morgenstunden geht es mit der 1939 gebauten historischen Altbau E-Lok 18 047 des DB Museums, von Giessen aus mit Zusteigemöglichkeit in Friedberg und Bad Vilbel zum Darmstädter Hauptbahnhof. Nach einem Fahrtrichtungswechsel und weiteren Einstiegsmöglichkeiten in Frankfurt Süd, Offenbach, Hanau und Aschaffenburg fährt der Sonderzug mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 140 km/h und nach dem vorerst letzten Zusteigehalt in Würzburg weiter bis nach Nürnberg. Die Baureihe E 18 prägte hier bis in die frühen 80er Jahre das Bild vor vielen Eilzügen. Auch die E 18 047 war hier bis 1984 stationiert, bevor sie zur Museumslok auserkoren wurde.
Für die nächsten 170 km kommt König Dampf zum Zuge….
Ab Nürnberg übernimmt die 1943 gebaute und 1650 PS starke Dampflokomotive 52 8195 der Fränkischen Museumseisenbahn den Sonderzug. Sie wird auf den nächsten 170 km zeigen was sie noch leisten kann.
So muss zum Beispiel die etwa 8 km lange Steilrampe, die so genannte „Hartmannshofer Steige“, mit einer Steigung von bis zu 25 Promille überwunden werden. Ein wahrer Augen- und Ohrenschmaus für jeden Eisenbahnfreund. Der Fahrtverlauf geht ab Nürnberg links der Pegnitz über Hersbruck, Amberg weiter nach Schwandorf. Hier biegt der Zug Richtung Osten ab und gewinnt dabei stetig an Höhe. Nachdem die Ortschaft Cham durchfahren wurde erreicht der Dampfzug gegen Mittag schließlich das Ziel „Furth im Wald“ in den Bayrischen Bergen.
6 Stunden Aufenthalt mit vielen Ausflugsmöglichkeiten
Vor Ort wird ein umfangreiches Zusatzprogramm geboten. So besteht die Möglichkeit mit dem Bus in das böhmische Domazlice nach Tschechien zu fahren. Sie können auf dem 1079 Meter Hohenbogen Ski und Schlitten fahren, an einer Stadtführung in Furth mit Besichtigung der Fuhrter Unterwelt teilnehmen, oder in der Erlebniswelt Flederwisch einen Zeitreise in die Vergangenheit machen und zum Beispiel eine 1912 gebaute und 55 Tonnen schwere Dampfmaschine bewundern. Man kann die Stadt und seine Umgebung aber auch allein erkunden. Ausreichend Informationen dazu erhalten Sie vom Veranstalter.
Fahrpreise und Buchungsmöglichkeiten
Der Zug ist bewirtschaftet und selbstverständlich beheizt. Im Bistrowagen erhalten Sie kleine Speisen, sowie Kalt- und Warmgetränke zu moderaten Preisen. Der Fahrpreis beinhaltet die Hin- und Rückfahrt ab/bis zu Ihrem Einstiegsbahnhof auf reservierten Sitzplätzen, deutsch- und englischsprachige Reiseleitung, kostenlose Mitnahme von Schlitten und Skiausrüstungen in einem extra mitgeführten Wagen. Die Einnahmen dieser Fahrt kommen ausschließlich den eingesetzten historischen Fahrzeugen zu Gute. Eine frühzeitige Buchung ist auf Grund der großen Nachfrage zu empfehlen!
Zustiegsmöglichkeiten sind
Giessen, Friedberg, Bad Vilbel:
Erw. 99,00 € / Kind 4-12 J. 49,50 € / Fam. (2+2) 247,50 €
Darmstadt, Frankf. Süd, Offenbach, Hanau: #
Erw. 89,00 € / Kind 4-12 J. 44,50 € / Fam. (2+2) 222,50 €
Aschaffenburg: Erw. 79,00 € / Kind 4-12 J. 39,50 € / Fam. (2+2) 197,50 €
Würzburg: Erw. 69,00 € / Kind 4-12 J. 34,50 € / Fam. (2+2) 172,50 €
Nürnberg: Erw. 59,00 € / Kind 4-12 J. 29,50 € / Fam. (2+2) 147,50 €
Die Zusatzprogramme können separat (gegen Aufpreis) zur Fahrt gebucht werden.
Programm 1: Stadtführung und Besichtigung der Further Felsengänge (Untertage). 7,00 € p.P.
Programm 2: Further Erlebnis Welt Flederwisch – Eine Zeitreise in die Vergangenheit 3,00 € p.P.
Programm 3: Mit dem Bus in die tschechische Republik nach Domazlice in Böhmen. 6,00 € Erw./4,00 € Kind
Programm 4: Mit dem Bus zum Ski fahren oder rodeln, auf den Hohenbogen. 5,00 € Erw./ 3,00 € Kind
(Skipass muss vor Ort gelöst werden)

Buchungen und Informationen
Vereinstelefon: Nauheim 06152 / 719 483 Mo-Fr 10.00 – 20.00 Uhr

Internet: www.die-dampfmacher.de
2
1
1
1
1
1
2
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.