Natur

1 Bild

Lila/Violett 20

Iris Alefelder
Iris Alefelder | München | vor 3 Tagen | 558 mal gelesen

München: Botanischer Garten | Schnappschuss

1 Bild

Blick durch die Gartenpforte 4

Simon W.
Simon W. | Duisburg | vor 3 Tagen | 47 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Nach dem Regen 6

Hildegard Grygierek
Hildegard Grygierek | Bochum | vor 3 Tagen | 62 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Begegnung

Peter Pannicke
Peter Pannicke | Lutherstadt Wittenberg | vor 3 Tagen | 42 mal gelesen

Schnappschuss

9 Bilder

Immer noch bei der Schafs - Mama !

Peter Pannicke
Peter Pannicke | Lutherstadt Wittenberg | vor 3 Tagen | 57 mal gelesen

Sie waren heut wieder in ihr Gehege, Und ich hatte keine Karotten bei mir, 

1 Bild

Plattbauch Libelle 4

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | vor 3 Tagen | 66 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Paarung der Gebänderten Blauen Prachtlibelle

Peter Block
Peter Block | Lengede | vor 3 Tagen | 27 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Wir waren uns ganz schön nahe ! 1

dieter gorzitze
dieter gorzitze | Bad Dürkheim | vor 3 Tagen | 39 mal gelesen

Bad Dürkheim: Schlangenweiher | Schnappschuss

1 Bild

Nur mal so, Neuntöter, ein Weibchen !

Reinhold Peisker
Reinhold Peisker | Burgdorf | vor 3 Tagen | 106 mal gelesen

Schnappschuss

11 Bilder

Heute ist Weltbienentag 8

Hildegard Grygierek
Hildegard Grygierek | Bochum | vor 3 Tagen | 96 mal gelesen

.. und ich kenne kaum jemanden, der keine Bienen mag. Aber Schiss davor, gestochen zu werden, haben fast alle :-))  Bienen sind die wichtigsten "Nutztiere" überhaupt. 80 Prozent unserer Nutzpflanzen werden von den fleißigen Bienchen bestäubt. Und wenn man wirklich mal gestochen wird, dann wird direkt mit Alkohol betäubt. Rein äußerlich natürlich ist gemeint.. Apropos .. Bienen und Alkohol. Schon mal was von...

1 Bild

Ein schöner Rücken kann auch entzücken 5

Hildegard Grygierek
Hildegard Grygierek | Bochum | vor 3 Tagen | 58 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Fliederblüten 5

Hans-Jürgen Smula
Hans-Jürgen Smula | Gelsenkirchen | vor 4 Tagen | 58 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

SCHNAPPSCHUSS! 4

Rüdiger Bayer
Rüdiger Bayer | Hamburg | vor 4 Tagen | 51 mal gelesen

Hamburg: Regerstraße | Schnappschuss

1 Bild

Maiglöckchen 2

Rüdiger Bayer
Rüdiger Bayer | Hamburg | vor 4 Tagen | 43 mal gelesen

Hamburg: Regerstraße | Schnappschuss

1 Bild

Rhododendronblüte 2

Rüdiger Bayer
Rüdiger Bayer | Hamburg | vor 4 Tagen | 39 mal gelesen

Hamburg: Regerstraße | Schnappschuss

1 Bild

Eine Hummel zu Besuch! 4

Rüdiger Bayer
Rüdiger Bayer | Hamburg | vor 4 Tagen | 45 mal gelesen

Hamburg: Regerstraße | Schnappschuss

1 Bild

Heckenbraunelle 3

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | vor 4 Tagen | 52 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Ein Platz im Grünen 1

Hildegard Grygierek
Hildegard Grygierek | Bochum | vor 4 Tagen | 39 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

Flora und Fauna im Schmuttertal: DIE WACHOLDERDROSSEL

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | vor 4 Tagen | 39 mal gelesen

Die Wacholderdrossel sieht man häufig in grossen Schwärmen auf freiem Feld oder in Baumgruppen am Waldrand. Aber inzwischen trifft man sie auch oft als "Parkvogel" in Grünanlagen und Gärten zwischen den Amseln und Staren an. Gerade in ländlichen Regionen wurde diese Drosselart früher auch "Krammetsvogel" genannt, wobei "Krammet" nichts anderes als die alte Bezeichnung für den Wacholder ist.

8 Bilder

Unterwegs in der Schweriner Seenlandschaft

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Schwerin | vor 4 Tagen | 57 mal gelesen

Schwerin: Stadtrand | Sowohl auf dem Schweriner See als auf den Gewässern innerhalb der Stadt lässt sich allerlei Wassergeflügel beobachten. Schilfbereiche und Feuchtgebiete bieten Haubentauchern, Graureihern und -enten sowie verschiedenen Möwenarten ausgezeichnete Lebensbedingungen. Schwerin liegt in einer Landschaft, die die Stadt mit neun größeren Seen einfasst. Mai 2022, Helmut Kuzina

56 Bilder

Achtung, die Herkulesstaude macht sich wieder breit! 10

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | vor 4 Tagen | 107 mal gelesen

Gelangt Pflanzensaft der Herkulesstaude auf die Haut, sofort mit Wasser und Seife abwaschen und ggfs. einen Arzt aufsuchen. Die betroffenen Stellen sollten mindestens für 48 Stunden nicht dem Sonnenlicht ausgesetzt und in den Folgemonaten mit Sonnencreme geschützt werden.

18 Bilder

myheimat Neusäß: BESTE ZEIT!

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | vor 4 Tagen | 43 mal gelesen

Die schönste Jahreszeit für den Rundgang im kleinen Schmutterpark ist der Mai, denn dann setzen die gelben Iris am Wasser und die üppig blühenden Rhododendren im Buschwerk ganz besondere Akzente mit japanischem Flair.