Anzeige

Jan Garbarek und die Hilliards: Dem alten Erfolgsrezept treu geblieben

gefunden auf MuensterscheZeitung.de (Artikel lesen)

Münster: GRONAU Seine dem Zufall entsprungenen Melodien versprühen einen spirituellen Zauber. Wenn Star-Saxofonist Jan Garbarek auf- und abläuft, testet, von welchem Punkt aus sein Instrument den Kirchenraum klanglich am besten nutzen kann, und schließlich eine kleine Reise durch das Mittelschiff antritt, schwelgt der Norweger in einer kontemplativen Musik, die weit jenseits üblicher Kirchenkompositionen schwebt. Genau das macht die Zusammenarbeit des Jazzers mit dem Hilliard-Ensemble so besonders.
0
1 Kommentar
5.198
Carmen Rieb aus Lohra | 05.05.2011 | 19:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.