Anzeige

Luis Schmidt und Solveig Bruderhofer - Optimale Vorbereitung für die anstehende Meisterschaftsserie U18

(Foto: HP Judo Esslingen)

Solveig Bruderhofer und Luis Schmidt vom JVAM nominiert

Bereits zum 14. Mal trafen sich die besten Nachwuchskämpfer der Jugend U18 aus der Gruppe Süd des Deutschen Judobundes beim KSV Esslingen, um sich beim traditionellen Lehrgang für die anstehenden Aufgaben der neuen Saison in Schwung zu bringen. Über 120 Judoka , davon 25 Athleten des Bayernkaders absolvierten in fünf schweißtreibenden Trainingseinheiten mit insgesamt rund 75 Trainingskämpfen ein sehr hartes und anspruchsvolles Wochenendprogramm. Betreut wurde die bayerische Auswahl von den beiden Landestrainern Radu Ivan und Claudia Straub. Auch der Bundestrainer U18, Bruno Tsafak, nutzte die Möglichkeit sich ein aktuelles Bild vom Leistungstand der Kaderathleten zu machen. Die beiden Kämpfer vom JVAM , Solveig Bruderhofer und Luis Schmidt, welche ebenfalls vom BJV für diese Maßnahme nominiert waren, konnten sich hier optimal auf die anstehende Meisterschaftsserie vorbereiten. Bereits am kommenden Samstag findet in Abensberg die Bayerischer Einzelmeisterschaft der U 18 statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.