Anzeige

Senad Lulic von Lazio Rom zum FC Bayern?

Englischen Medien zufolge soll der FC Bayern München Interesse an dem bosnischen Linksverteidiger Senad Lulić von Lazio Rom zeigen. Die Personalsituation bei den Bayern macht einen solchen Schritt eigentlich nicht nötig. Was ist dran an diesem Gerücht?

Die Position des Linksverteidigers ist beim FC Bayern mit David Alaba und Diego Contento bereits zweifach besetzt. Alaba wird nach seinem Ermüdungsbruch vielleicht schon am Samstag gegen Fortuna Düsseldorf sein Comeback bestreiten. Und zuletzt präsentierte sich auch Holger Badstuber auf dieser Position in herausragender Form. Eigentlich besteht auf dieser Position kein Bedarf zum Handeln.

Dennoch haben die Bayern laut der englischen Zeitung „Daily Mirror“ den bosnischen Nationalspieler Senad Lulić von Lazio Rom im Visier, der ebenfalls hinten links spielt. Neben dem FCB sei auch Champions League-Sieger FC Chelsea interessiert. Laut fussballtransfers.com könnte die Personalie allenfalls interessant werden, wenn Dauerreservist Diego Contento, der jüngst seinen Vertrag bis 2016 verlängert hat, einen Wechsel beabsichtigen sollte. An diesem Gerücht scheint also so gut wie nichts dran zu sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.