Anzeige

Self Defense Germany Schüler beim Pointfight Lehrgang in München

Huss, Kühnholtz und Warzel

Tobias Warzel, Cheftrainer vom TOWASAN in Berg am Laim hatte mit Andree Kielholtz, 6. Dan vom Shorin Kan Sonthofen einen der besten Pointfighting Trainer eingeladen und der ausgebuchte Lehrgang wurde zu einem Erlebnis für alle anwesenden Kampfsportler.
Mit dabei waren neben Gregor Huss und seinen Schülern von Self Defense Germany auch Johann Grimmer von Tangsoo Do „Die Scorpione Ismaning“ und Josef Bachmeier, 5. Dan vom
Sanjuro Dojo Regensburg sowie viele andere.

Ziel war es Konzepte und Abläufe des Pointfighting verständlich zu machen und einzelne Techniken in diese Konzepte einzubinden und damit für diesen schnellen Kampf zu optimieren.
Alle anwesenden waren über die volle Laufzeit dieses teilweise sehr schweißtreibenden Lehrgang voll konzentriert und mit Eifer und Freude bei der Sache. Anschließend an den Lehrgang wurde noch eine gute Sparringstunde angehängt.

Der Lehrgang diente unter anderem auch als Vorbereitung für die German Open im Februar in Augsburg und für das große Truderinger Martial Arts Wochenende mit dem Wettkampf “München vs. London” am 8./9.März 2008.

Nach fünf Stunden Lehrgang hatten sich alle ihr gutes und reichhaltiges Essen im „Zagreb“ in Berg am Laim verdient und man konnte noch wertvolle Gespräche führen und fachsimpeln. Es war ein sehr schöner, lehrreicher und erlebnisreicher Tag für die einzelnen daran beteiligten Sportler und durch die freundschaftliche und respektvolle Atmosphäre für den Kampfsport allgemein.

Grüße an alle die dabei waren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.