Anzeige

Mit 88 Jahren... Neues von der Senioren-Fitnessgruppe des TSV Milbertshofen

Ursula Keck - 88 jahre jung und topfit
Am letzten Freitag gab es für die Senioren des TSV Milbertshofen eine Belohnung für die rege Teilnahme an den schweißtreibenden Fitness-Stunden der letzten Monate. Zunächst turnten die Oldies wie immer fleißig; nach einer schnellen Dusche ging es dann mit dem Bus nach Aying ins Bräustüberl.

Die Fahrt wurde organisiert und begleitet von Hanne Cagnoli, Leiterin der Abteilung Turnen & Fitness, und Vize-Präsident Günther Wagner, selbst Mitglied der Senioren-Fitnessriege beim TSV Milbertshofen. Die beiden überreichten Ursula Keck, dem mit 88 Jahren ältesten Mitglied der Truppe, einen kleinen Pokal und eine Urkunde als Auszeichnung für ihre eiserne Disziplin, mit der sie immer noch ihren Körper in Form hält.

Bei gutem Essen und dem dazugehörigen Ayinger Bier verbrachten die MIL-Senioren im Stüberl ein paar nette Stunden. Wie klein die Welt und wie groß der Wirkungsradius von Hanne Cagnoli ist, sieht man daran, dass die Bedienung des Bräustüberl beim Mutter-und-Kind-Turnen in Milbertshofen teilnimmt, das ebenfalls von Hanne geleitet wird. Das Erstaunen und die Freude über das Wiedersehen waren auf beiden Seiten groß.

Zur Freude von Hanne Cagnoli nimmt die „Männerquote“ in der Gruppe ständig zu. Immerhin beteiligen sich mittlerweile schon bis zu 10 Männer am wöchentlichen Training. Vielleicht ist das ein Anreiz für weitere rüstige Herrschaften im Viertel, sich der Senioren-Fitness-Riege des TSV am Montag oder Freitag Vormitttag anzuschließen.

Die Trainingszeiten der MIL-Senioren-Fitnessgruppe sowie das komplette Sport- und Fitnessprogramm des TSV finden Sie tagesaktuell im Internet unter www.tsv-milbertshofen.de . Telefonische Infos gibt’s in der Geschäftsstelle des TSV unter 3582716.
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Abendzeitung | Erschienen am 15.04.2011
1 Kommentar
2.732
Frl. Tusnelda Schampus aus Peine | 27.04.2011 | 09:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.