Anzeige

Gersthofener erhält höchste ADAC-Auszeichnung

Bei der Mitgliederversammlung des ADAC Südbayern in München wurde Kaspar Schuster (r.) aus Gersthofen mit der Ehrennadel in Gold mit Brillanten geehrt. Der zweite Vorsitzende und Sportleiter des Motorsport-Clubs Lech-Schmuttertal erhielt die höchste Auszeichnung des Automobilclubs für ehrenamtlich tätige Funktionäre aus der Hand vom Vorsitzenden Dr. August Markl (l.).
München: Hotel Bayerischer Hof | Gersthofener erhält höchste ADAC-Auszeichnung

Kaspar Schuster bei Mitgliederversammlung in München geehrt

Bei der Mitgliederversammlung des ADAC Südbayern in München wurde Kaspar Schuster aus Gersthofen für sein langjähriges Engagement im Motorsport-Club Lech-Schmuttertal Meitingen mit der Ehrennadel Gold mit Brillanten ausgezeichnet. Es ist die höchste vom Automobilclub vergebene Würdigung für ehrenamtlich tätige Funktionäre.
Träger sind derzeit nur 49 lebende Personen.

Seit 15 Jahren engagiert sich der 65-Jährige als zweiter Vorsitzender und Sportleiter des MC Lech-Schmuttertal. Darüber hinaus ist er Organisator von Fahrradturnieren, in 50 Schulen mit jährlich 3500 Kindern, Fachbeauftragter für Supermoto im ADAC Südbayern, Abnahmekommissar für Supermoto-Strecken in ganz Deutschland und Mitorganisator des vom ADAC Südbayern veranstalteten Supercross München in der
Olympiahalle. „Kaspar Schuster hat über die Jahre hinweg dem gesellschaftlichen Leben im Verein zahlreiche Impulse gegeben“, hob Ulli Nowak, stellvertretender Vorsitzender
des ADAC Südbayern, in seiner Laudatio hervor. Für sein vorbildliches Wirken
war Schuster bereits 2003 mit der ADAC Ehrennadel in Gold mit Kranz ausgezeichnet worden.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 01.07.2011
1 Kommentar
20.516
Tanja Wurster aus Augsburg | 25.05.2011 | 11:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.