Anzeige

Gedenken an einen der Pioniere des Taekwondo in München: Michael Märkl

 
Gregor Huss 6.Dan, Walter Krieg 6.Dan, Peter Hlina 4.Dan - Networking zum Wohl der Schüler und weil es Spass macht mit Freunden Taekwondo zu machen ;-)
Mit Prüfungen und einem tollen Turnier wurde bei Self Defense Germany Großmeister Michael Märkl zum 2. Mal nch seinem viel zu frühen Tod gedacht. Einleitende Worte von Master Gregor Huss brachten den vielen anwesenden Schülerinnen und Schülern aller Altersklassen nochmals den traurigen Anlass dieses" Memorial Days " in Erinnerung, aber auch die schönen Zeiten die der Cheftrainer von Self Defense Germany und seine Familie mit ihrem Lehrer verbringen durften. Das tägliche Training, die Seminare und Lehrgänge in Deutschland und den USA, die Ferienlager z.B. im Ötztal oder in St. Tropez oder in Puerto Rico, und die vielen Tage mit wertvollen Gesprächen im Biergarten, im Pastello oder einfach nur in der Schule. Michael Märkl war ein beeindruckender, inspirierender Taekwondo Lehrer und unterrichtete Tausende von Münchnern und Münchnerinnen in den Jahren von 1980 bis 2007, zuerst in Pasing und ab 1984 in Berg-am-Laim.
„ Er war immer ein Vorbild als Mensch und als Sportler und als ich mit meiner Frau Manuela und den Töchtern Nadine und Sandra bei ihm das Training nach einer langen Pause wieder aufnahm war schon nach wenigen Wochen diese besondere Verbindung als Lehrer aber auch als Mensch und Freund offensichtlich, die auch über den Tod von Manuela Huss im Juli 2000 andauerte. Es ist eine Pflicht und Ehre zugleich, diese Erinnerungen mit einer Taekwondo Veranstaltung am Leben zu erhalten und sein Andenken auch meinen Schülerinnen und Schülern lebendig zu erhalten.“

Zu Gast an diesem Tag waren Großmeister Walter Krieg, 6. Dan aus Farchant, Meister Peter Hlina, 4. Dan aus Olching und Michael Bügel, 1. Dan aus Bruckmühl und trugen massgeblich zum Gelingen dieses Tages bei. Hannes Feder 3.Dan hielt den einstündigen Einführungs Lehrgang. Mit im Kampfrichter Team waren außerdem Matthäus Hose, 2.Dan und Alexandra Hose, 1.Dan. Die Gesamtleitung des Wettkampfes hatte Gregor Huss , 6.Dan. Begonnen wurde mit Rumble, einem Geschicklichkeits Wettkampf für die Kinder bis 12 Jahre. Dann folgte die Disziplin „High Kick“ bei der die höchsten Sprungkicks in verschiedenen Kategorien bewertet wurden. Dann begannen die eigentlichen Taekwondo Disziplinen wie Einzel Hyong, Team Hyong, Bruchtest und Kampf. Alle Altersgruppen traten in den verschiedensten Kategorien und Disziplinen gegeneinander . In der Kategorie Team Formen kamen auch die zahlreichen Familien, die bei Self Defense Germany trainieren zum Zug und konnten ihr Können demonstrieren.
Alle waren sehr zufrieden mit ihren Leistungen und Zuschauer wie Aktive hatte viel Spass an diesem Samstag, ganz im Sinne, wie Michael Märkl es gewollt hätte.

Der Grandchampion Pokal ging bei den Kindern - 14 nach einem Stechen zwischen Lucy Piehler und Lina Felkau an Lucy und bei der Gruppe 14 + an Anna Fabrick.

Der Medaillen Spiegel ist wie folgt:
Rumble Kinder
Gruppe 1 - 1. Tobias Holzer 2. Lina Felkau 3. Vinzenzo Bozatto
Gruppe 2 - 1. Marco Piser 2. Nicolas Parisot 3.Benedikt Parisot
High Kick Contest
-140cm Größe 1. Nicolas Parisot (160cm) 2. Lucy Piehler (1,56cm) 3. Lina Felkau (1,55 cm)
-160cm Größe 1. Marco Piser (190cm) 2. Anna Fabrick 3. Anke Frehland
+ 161cm 1. Matthäus Hose (2,26 cm) 2. Walter Krieg (2,20 cm) 3. Hannes Feder (2,10 cm)
Hyong Kinder
Gruppe 1 - 1. Lina Felkau 2.Tobias Holzer 3. Manuel Gellert
Gruppe 2 - 1. Lucy Piehler 2. Marco Piser 3. Benedikt Parisot
Hyong Erwachsene
Gruppe 1 - 1. Patrick Maresch 2. Sophie John 3. Lucyna Feder
Gruppe 2 - 1. Hannes Feder 2. Matthäus Hose 3. Alexandra Hose
Bruchtest Kinder
Gruppe 1 – 1. Lina Felkau 2. Tobias Holzer 3. Francesco Bozatto
Gruppe 2 – 1. Nicolas Parisot 2. Benedikt Parisot 3. Lucy Piehler
Bruchtest Erwachsene
Gruppe 1 – 1. Anna Fabrick 2. Patrick Maresch 3. Stefano Bozatto
Gruppe 2 – 1. Alexandra Hose 2. Matthäus Hose 3. Michaela Bügel
Kickn`Contest
Kindergruppe 1. Lucy/Benedikt 2.Marco/Niclas/Tobias 3. Lina/Manuel
Erwachsene 1. Anna/Alexander 2. Hannes/Matthäus 3. Anke/Sophie/Patrick
Teamform
Weiß – Grün – 1. Marco/Lina 2. Patrick/Anke 3. Manuel/Tobias
Blau – Schwarz 1.Matthäus/Alexandra 2.Lucy/Anna 3. Alexander/Sophie
GRANDCHAMIPON Michael Märkl 2009
Kinder - LUCY PIEHLER Erwachsene - ANNA FABRICK
0
1 Kommentar
9.287
Lars Klingenberg aus Lehrte | 28.04.2009 | 00:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.