Anzeige

Fitness-Trend "Aqua Zumba" beim TSV Milbertshofen

Die ultimative Fitness-Tanz-Party jetzt wieder im Wasser! Der TSV bietet nach einem Jahr Pause ab Herbst wieder Aqua Zumba an. Los geht‘s zunächst mit 5 Stunden von September bis Oktober, und dann ist ein weiterer Kurs von November bis Dezember geplant – ebenfalls mit 5 Stunden.

Mittlerweile kennt jeder ZUMBA Fitness. Das Konzept wurde Mitte der 90er Jahre von dem Kolumbianer Beto Perez entwickelt, einem Fitnesstrainer, der als Choreograf für internationale Superstars der Popmusik tätig ist. Angeregt durch die Musik seiner Heimat – Cumbia, Salsa, Samba und Merengue – kombinierte Beto feurige lateinamerikanische Rhythmen mit heißen Tanzschritten und schon war ZUMBA geboren. Was viele aber nicht wissen: Das beliebte Tanz-Fitness-Workout gibt es auch im Wasser! Das Tanzen und die Moves im Wasser zum gewohnt heißen ZUMBA-Sound bewirken einen besonders effektiven Trainingseffekt und sind zugleich auch noch gelenkschonend! Probieren Sie Aqua ZUMBA aus und bringen Sie Schwung in Ihre Pool-Party!

Der TSV Milbertshofen hat die Aqua-Zumba-Trainerin Daria Chrzaszcz unter Vertrag genommen, die sich schon sehr darauf freut, Ihnen im Wasser ordentlich einzuheizen! Der Kurs findet immer am Dienstag um 20 Uhr in der Schwimmhalle der Torquato-Tasso-Schule in Milbertshofen statt. Anmeldung in der Geschäftsstelle des TSV ab sofort – aber Achtung: die Plätze sind begrenzt; pro Kurs können maximal 10 Personen teilnehmen!

Wer Zumba im Wasser nicht mag, muss sich keine Sorgen machen: selbstverständlich bietet der TSV auch weiterhin Zumba "an Land" an. Es gibt drei Zumba-Fitness-Kurse am Dienstagabend, Mittwochvormittag und Donnerstagabend sowie für Senioren einen Zumba-Gold-Kurs am Mittwochvormittag an. Auch hierfür können Sie sich ab sofort anmelden.

Infos rund um das Sport- und Fitnessprogramm des TSV Milbertshofen finden Sie tagesaktuell unter www.tsv-milbertshofen.de. Telefonische Infos gibt’s in der Geschäftsstelle des TSV unter 3582716.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.