Anzeige

Ehrungsabend des TSV Milbertshofen

Das "Wagner-Dreierpack" Lore, Karl und Meisi (alle 60 Jahre MItglieder beim TSV!) flankiert vom Präsidenten Christian Hanf (links) und dem Vorsitzenden des Ehrenausschusses Uli Ilg (rechts).
Der TSV Milbertshofen veranstaltet jedes Jahr in der Vereinsgaststätte seinen traditionellen Ehrungsabend. Dieses Jahr fand die Feierlichkeit am 1. Februar statt und wurde wieder von über 100 Personen besucht. Auf dem TSV-Ehrungsabend werden in erster Linie langjährige Mitglieder für Ihre treue Vereinszugehörigkeit gewürdigt, aber auch Mitglieder mit besonderen Verdiensten rund um den Verein werden geehrt. Zu diesem besonderen Anlass werden immer alle junggebliebenen Vereinsmitglieder ab 60 Jahren eingeladen, um die Jubiläen gebührend zu feiern.

Geehrt wurden am 01.02.13 die aktiven und ehemaligen Sportler, die im Jahr 2012 ein rundes Jubiläum feiern durften – also 20, 25, usw. bis hin zur 65-jährigen Mitgliedschaft! Insgesamt 55 Mitglieder waren dieses Jahr für eine Jubiläumsnadel vorgesehen – über 30 der zu Ehrenden davon war auch tatsächlich anwesend, um die Auszeichnung vom Präsidenten Christian Hanf und vom Vorsitzenden des Ehrenausschusses Uli Ilg in Empfang zu nehmen. Eleonore Eppen, Walter Eppen, Hans Hafner und Friedl Ring (je 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft), Paul Irlinger (55 Jahre), Georg Hauser, Inge Lock, Wolfgang Seifert, Gertrud Wagner, Karl Wagner und Lore Wagner (alle 60 Jahre) sowie Erika Held, Witwe des früheren Ehrenpräsidenten Georg Held und Ernst Huber (beide 65 Jahre Mitgliedschaft) ließen sich Ihre Vereinsnadel gerne persönlich anstecken. Auch die Jubilare mit 45, 40, 35, 30, 25 und 20 Jahren Mitgliedschaft freuten sich über ihre Ehrung und nutzten den Abend für ausgiebige Gespräche über die guten alten Zeiten!

Für die Eintritte des Jahres 1972 gab es zum 40-jährigen Olympia-Jubiläum Das Olympia 72 Lesebuch als Geschenk. Die TSV-Mitglieder Karl Hofmeister, Gerhard Ochsenkühn, Uli Ilg, Karl Loipetssperger, Günther Wagner, Inge und Horst Hargassner haben mit Fotos und Erzählungen maßgeblich zum Buch beigetragen, welches von Susanne Rieger und Verena Müller-Rohde zusammengestellt wurde. Mit Fotos aus Privatarchiven und Texten, die den Zeitgeist einfangen, bietet das Buch Information und Unterhaltungswert zugleich.

Der TSV Milbertshofen bedankt sich bei seinen langjährigen Mitgliedern und Ehrenmitgliedern für ihren unermüdlichen Einsatz rund um den Verein.

Mehr Infos rund um den TSV Milbertshofen finden Sie tagesaktuell im Internet unter www.tsv-milbertshofen.de . Telefonische Infos gibt’s in der Geschäftsstelle des TSV unter 3582716.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.