DFB-Pokal Halbfinale: Kann Wolfsburg die „Super-Super-Saison“ der Bayern verhindern?

München – London - Berlin: So lauten die Meilensteine des FC Bayern München in den kommenden Tagen und Wochen auf dem Weg zur „Super-Super-Saison“ 2013. Heute Abend ist zunächst der VfL Wolfsburg im Halbfinale des DFB-Pokals zu Gast in der Allianz Arena. Können die „Wölfe“ den Traum vom „Triple“ der besten Bayern aller Zeiten vorzeitig beenden?

Es könnte die perfekte Saison für den FC Bayern München werden. Die Meisterschaft ist dem deutschen Rekordmeister nicht mehr zu nehmen. In der Champions League stehen die Bayern im Halbfinale – ebenso wie im DFB-Pokal. Dort erwarten sie heute Abend um 20.30 Uhr den VfL Wolfsburg. Ein Sieg ist für Präsident Uli Hoeneß Pflicht, um aus einer super Saison noch eine „Super-Super-Saison“ machen zu können - sogar das Triple ist drin. Nach den beiden Niederlagen, zuletzt im Finale „dahoam“, soll es dieses Jahr auch der Titel in der Champions League werden. Und es scheint ganz so, als hätten die Bayernspieler verstanden, worum es geht. Die Siegermentalität, die Sportdirektor Matthias Sammer vorlebt, ist in der Mannschaft regelrecht zu spüren. Oder Bastian Schweinsteiger und Co. haben es nach zwei verkorksten Saisons einfach satt, Zweite zu sein.

In den Köpfen schon beim FC Barcelona?

Die einzige Chance für den heutigen Gegner im DFB-Pokal-Halbfinale VfL Wolfsburg scheint derzeit zu sein, dass die Mannen von Jupp Heynckes in ihren Köpfen bereits beim kommenden Gegner in der Champions League ist. Denn dort wartet in einer Woche im Halbfinale mit dem FC Barcelona ein richtig harter Brocken. Können die Wölfe also eine mögliche Schwäche des FC Bayern nutzen und den Rekordmeister aus dem Pokal kicken - zumal Franck Ríbery wegen seiner Rotsperre fehlen wird? Dies scheint jedoch eher unwahrscheinlich. Zu konzentriert und spielfreudig zeigten sich die Bayern zuletzt und werden sich auf dem Weg nach Berlin auch nicht von den Niedersachsen aufhalten lassen. Auf der anderen Seite ist der Pokal für den VfL Wolfsburg die letzte Chance, sich noch für das internationale Geschäft zu qualifizieren. Wir dürfen uns also auf ein spannendes Match freuen. Außerdem ist es weithin bekannt, dass im DFB-Pokal alles möglich ist. Das Spiel wird heute Abend live im Ersten übertragen. Wer keinen Fernseher hat, kann aber auch auf den Livestream der ARD zurückgreifen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.