Anzeige

18 Dietesheimer Sportschützen starten bei der deutschen Meisterschaft

München: Schießsportanlage | In der Zeit vom 22. August 2013 – 03. September 2013 treffen sich die besten Sportschützen der Bundesrepublik in München, um in mehr als 30 Disziplinen mehr als 140 deutsche Meister zu er-mitteln. Insgesamt werden wieder mehr als 5.500 Schützen mit etwa 8.800 Starts antreten. Aus allen 22 Landesschützenverbänden werden die besten auf der Olympia Schießsportanlage von 1972, die für die Weltmeisterschaften 2010 von Grund auf renoviert wurde, an den Start gehen.

Unter den mehr als 5.500 Schützen befinden sich in diesem Jahr auch 18 Schützen der Schützengemeinschaft Mühlheim – Dietesheim. Über die Kreis -, Bezirks – und Landesmeisterschaften qualifizierten sie sich für den sportlichen Höhepunkt im Sportjahr 2013. Und dabei erwiesen sich die Aktiven der Dietesheimer Schützengemeinschaft als sehr erfolgreich. Sie sammelten dabei viele Meistertitel und Platzierungen.
Auf Kreisebene errangen sie 27 Kreismeistertitel, 17 zweite Plätze und 15 dritte Plätze. Sie waren dabei der erfolgreichste Schützenverein in Stadt und Kreis Offenbach.
Auf Bezirksebene holten die Schützen 20 Titel, 18 zweite und 15 dritte Plätze. Zuletzt auf Landesebene wurden phantastische 10 Landesmeisterteitel errungen. Hinzu kommen 5 zweite und 6 dritte Plätze.
Die Jugendabteilung nahm außerdem Mitte Juni an den deutschen Meisterschaften der Deutsche Schießsport Union in Wershofen / Eifel teil. Die neuen Jugendlichen erzielten hierbei 2 Meistertitel, zweimal Silber und zweimal Bronze.

Für die nun anstehenden deutschen Meisterschaften haben sich qualifiziert:

Einzel
Baier, Thomas
- Sportpistole 9 mm
- Sportrevolver .357 Magnum
- Sportrevolver .44 Magnum
- Sportpistole .45 ACP
Dauth, Kurt Jürgen
- Sportrevolver .44 Magnum
- Sportpistole .45 ACP
Engel, Magnus
- KK Sportpistole
- Luftpistole
Ewig, Volker
- Sportpistole .45 ACP
Heyer, Philipp Jugend
- KK Sportpistole
- Luftpistole
Karau, Katrin Jugend
- Luftpistole
Kaufmann, Jens Jugend
- Mehrschüssige Luftpistole
Kemmerer, Ulf
- Sportpistole 9 mm
- Sportrevolver .44 Magnum
- Sportpistole .45 ACP
Klein, Kathrin
- Sportpistole 9 mm
Lehr, Walter
- Sportpistole 9 mm
- Sportrevolver .357 Magnum
- Sportrevolver .44 Magnum
- Sportpistole .45 ACP
Lippok, Thomas
- Sportpistole 9 mm
- Sportrevolver .357 Magnum
- Sportrevolver .44 Magnum
- Sportpistole .45 ACP
Mützel, Winfried
- Sportpistole 9 mm
- Sportpistole .45 ACP
Nagengast, Karima Jugend
- Luftpistole
- Mehrschüssige Luftpistole
Ocker, Tabea Jugend
- Luftpistole
- Mehrschüssige Luftpistole
Pletsch, Johanna Jugend
- Mehrschüssige Luftpistole
Rudolf, Florian
- Sportpistole .45 ACP
Schneider, Christoph Jugend
- Mehrschüssige Luftpistole
- KK Sportpistole
- Luftpistole
Zindel, Timo
- Sportpistole 9 mm
- Sportrevolver .357 Magnum
- Sportrevolver .44 Magnum
- Sportpistole .45 ACP

Mannschaften
Luftpistole Jugend
- Engel, Heyer, Schneider
KK Sportpistole Jugend
- Engel, Heyer, Schneider
9 mm
- Baier, Lehr, Zindel T.
- Kemmerer, Lippok, Mützel
.357 Magnum
- Baier, Lehr, Zindel T
.44
- Baier, Lippok, Zindel T
- Dauth, Kemmerer, Lehr
.45
- Baier, Lehr, Zindel T.
- Kemmerer, Lippok, Mützel
- Dauth, Ewig, Rudolf

Insgesamt gehen die 18 Dietesheimer Schützen damit 40-mal an den Start. Besonders freut es die Dietesheimer Verantwortlichen, dass sich unter den Teilnehmern auch 8 Schüler und Jugendliche befinden. Außerdem ist man hocherfreut, dass mit Florian Rudolf, Volker Ewig, Johanna Pletsch, Katrin Karau und Tabea Ocker fünf Dietesheimer Sportschützen sich erstmalig für die nationalen Titelkämpfe qualifiziert haben.

Die Anreise in das Mannschaftshotel nach Ismaning findet am Dienstag, 27. August statt. Anschließend geht es direkt auf die Schießsportanlage zur technischen Abnahme der Waffen. Der Dietesheimer Troß unter der Führung des sportlichen Leiters Jochen Zindel umfasst mit den Sportlern und der Fangemeinde gut 30 Personen.
Sportlich legt am Mittwoch, 28.08. um 08.00 h Walter Lehr los, er startet auf Stand 22 mit dem Sportrevolver .357 Magnum.
Den Schlusspunkt setzen die Jugendlichen Engel, Heyer und Schneider am Samstag, 31.08. um 10.40 h mit der kleinkalibrigen Sportpistole Präzision. Am Nachmittag gegen 16.00 h werden die drei dann zur zweiten Hälfte des Wettkampfs, dem Duellteil antreten.

Neben den erfreulich vielen Start der Schützengemeinschaft rechnet deren sportlicher Leiter Jochen Zindel allerdings auch mit Edelmetall.
So sind die Medaillengewinner des Vorjahres wieder mit dabei, Dr. Thomas Lippok der Gold mit dem Revolver .357 und Silber mit dem Revolver .44 gewann sowie Karima Nagengast mit Bronze bei der mehrschüssigen Luftpistole.
Daneben ruht die Dietesheimer Hoffnung auch auf der jeweils ersten Mannschaft im Großkaliberbereich. Wenn hier alle drei Mannschaftsschützen einen guten Tag erwischen, ist eine Medaille immer möglich. „Die Luft auf einer deutschen Meisterschaft ist Vorne immer dünn“, äußert sich Jochen Zindel vorsichtig optimistisch. „Es muss halt alles passen“, so Zindel weiter.
Dietesheims Jugendleiter Michael Pletsch rechnet seiner Jugendmannschaft männlich mit der Luftpistole und der KK Sportpistole große Chancen aus. Pletsch ist es zu verdanken, dass die drei besten hessischen Jugendlichen in diesem Jahr in Dietesheim zusammnengeführt wurden und für diese starten. Die Ergebnisse der Landesmeisterschaften lassen auf eine vordere Platzierung hoffen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.