offline

Torsten Sowa

224
myheimat ist: München
224 Punkte | registriert seit 03.04.2013
Beiträge: 39 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Wer sind wir und was machen wir? Der H-TEAM e. V. wurde am 28. Juli 1990 im Münchner Stadtteil Sendling von engagierten Bürgern als gemeinnütziger und mildtätiger eingetragener Verein mit dem Ziel gegründet, Menschen in Not unmittelbar und umfassend zu helfen. Der Buchstabe ‚H‘ steht dabei als Abkürzung für „Hilfe/Helfer“.Unser Motto ist: „Schnelle Hilfe ist doppelte Hilfe“ Nach über 20 Jahren Arbeit haben wir aktuell 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ehrenamtliche Helfer, um ca. 500 Klienten im Stadtgebiet München zu unterstützen. Es gibt 7 Fachabteilungen: - Ambulante Wohnungshilfe für Münchner Bürger, die mit dem Wohnen Schwierigkeiten haben, wie zum Beispiel bei ausgeprägtem und übermäßigem Sammelverhalten (‚Messie-Syndrom‘). - Ambulantes Wohntraining oft im Anschluss an eine Entmüllungsaktion durch die Abt. Ambulante Wohnungshilfe, aber auch unabhängig davon für Menschen, die Schwierigkeiten im Wohnalltag haben und deshalb Hilfe für eine strukturierte Haushaltsführung benötigen. - Betreutes Einzelwohnen für Frauen und Männer ab dem 21. Lebensjahr, die wegen einer psychischen Erkrankung fachliche Unterstützung benötigen, um in ihrem gewohnten Umfeld möglichst selbstständig leben zu können. - Betreuungsverein hauptamtliche Mitarbeiter sind die gesetzlichen, vom Amtsgericht bestellten Vertreter für Erwachsene, die wegen einer körperlichen oder psychischen Erkrankung oder Behinderung ihre Wohnungs-, Bank- und Behördenangelegenheiten nicht mehr selbstständig und rechtsverbindlich regeln können. Werbung, Beratung und Qualifizierung von ehrenamtlichen rechtlichen Betreuern Werbung, Beratung und Qualifizierung von hauptberuflichen rechtlichen Betreuern mit Migrationshintergrund (Migrationsprojekt) - Hauswirtschaftliche Hilfen für kranke und behinderte Menschen, die im Haushalt Unterstützung brauchen. - Schuldner- und Insolvenzberatung Beratungsstelle, die kostenlos Menschen berät, die beispielsweise ihren laufenden Zahlungsverpflichtungen (z.B. für Miete, Strom, Telefon, Steuern…) nicht mehr nachkommen können, weil sie überschuldet sind. - Rechtsberatung Beratungsstelle, die kostenlos bedürftige Bürger beispielsweise bei Fragen zum Arbeits-, Familien-, oder Sozialrecht berät. Die Veranstaltungsreihe „Soziales trifft Kunst und Kultur“ hat sich seit 2008 zu einem festen Bestandteil entwickelt mit dem Ziel, mit Kunstausstellungen und Vorträgen auf soziale Themen aufmerksam zu machen. Getreu dem Motto „Annäherung statt Ausgrenzung“ hoffen wir, mit diesem Engagement dazu beitragen zu können, dass die Scheu vor dem vermeintlich fremden Anderen überwunden wird. Fortbildungsangebote, Schulungen, Vorträge, Seminare, Workshops rund um den Komplex desorganisiertes Wohnen und mögliche Lösungsansätze bilden einen weiteren Bestandteil unserer – hier ausnahmsweise auch – bundesweiten Aktivitäten.
1 Bild

Jubiläumsfeier „10 Jahre Soziales trifft Kunst und Kultur“

Torsten Sowa
Torsten Sowa | München | am 06.08.2018 | 15 mal gelesen

München: H-TEAM e.V. | Der H-TEAM e.V. feiert am Donnerstag, den 09.08.2018 ab 18.30 Uhr mit einer eigenen Fotoausstellung „10 Jahre Soziales trifft Kunst & Kultur beim H-TEAM e.V.“ Die Ausstellung  ist bis zum 31.10.2018 im H-TEAM zu sehen. Die Schirmherrschaft hat das Paul-Klinger-Künstlersozialwerk e.V. übernommen. Für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm haben wir gesorgt, in dem Kabarettistin MariaPeschek wieder ein Stelldichein im...

H-TEAM e.V. auf der „Münchner Integrationsmesse 2018“ am 19.06.2018

Torsten Sowa
Torsten Sowa | München | am 17.05.2018 | 15 mal gelesen

München: H-TEAM e.V. | Am Dienstag, den 19.06.2018 findet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr die zweite Münchner Integrationsmesse im Kulturhaus Milbertshofen (Curt-Mezger-Platz 1, 80809 München) (U2 Milbertshofen) unter der Schirmherrschaft von OB DieterReiter statt. Nach dem großen Erfolg der 1. Integrationsmesse im Jahr 2017, nimmt heuer auch der Münchner H TEAMerstmalig an dieser Integrationsmesse auf Einladung durch die Caritas München teil. ...

1 Bild

Hartzopoly – was is’n das? - Lassen Sie sich überraschen… 15

Torsten Sowa
Torsten Sowa | München | am 17.05.2018 | 152 mal gelesen

München: H-TEAM e.V. | Fachvortrag: „Hartzopoly“ –Hartz IV-Prävention für Jugendliche von Traudl Köhler und Andreas Baumann (Jobcenter Bad Tölz) am Donnerstag, den 14.06.2018 um 19.00 im H-TEAMe.V.. Monopoly kennt jeder. Was, wenn man Monopoly einfach mal umdreht und möglichst schnell seinGeld verbrauchen muss, dann sprechen wir von Hartzopoly. Die Schüler der 8. und 9. Klassen der Mittelschulen sind oft noch unschlüssig, wohin die...

1 Bild

Das Fremde- Neugier und Verunsicherung 1

Torsten Sowa
Torsten Sowa | München | am 27.03.2018 | 37 mal gelesen

München: H-TEAM e.V. | Am Mittwoch, den 18.04.2018 findet in den Räumen des H-TEAM e.V. München um 19.00 Uhr ein Fachvortrag mit Diskussion zum Thema „Das Fremde- Neugier und Verunsicherung“ von Pfarrer Jost Herrmann, Asylkoordinator statt. In den letzten Jahren sind viele Fremde in unser Land gekommen. Sie haben das Land bunter gemacht. Viele sind mittlerweile mit unserer Kultur vertraut geworden. In der Begegnung mit den Fremden wird für...

5 Bilder

„Jobcenter trifft Soziales“

Torsten Sowa
Torsten Sowa | München | am 27.03.2018 | 45 mal gelesen

München: H-TEAM e.V. | „Jobcenter trifft Soziales“ Im H-TEAM e.V. München findet am 12. April 2018 um 18.30 Uhr die Ausstellungseröffnung von Katharina Vollendorf und dem Jobcenter Bad Tölz statt. Gezeigt werden „abstrakte“ Porträts von Katharina Vollendorf und Fotos vom Jobcenter Bad Tölz. Schirmherrin ist Kerstin Schreyer, MdL In einem Jobcenter gehen täglich die verschiedensten Menschen aller Kulturen und sozialen Schichten ein und aus....

1 Bild

Erben – Vererben – Enterben - Testament, Was Du heute kannst besorgen…

Torsten Sowa
Torsten Sowa | München | am 31.01.2018 | 57 mal gelesen

München: H-TEAM e.V. | Vortrag von Rechtsanwalt Philipp Rumler, Fachanwalt für Erbrecht, am Dienstag, den 20. Februar um 19.00 Uhr im H-TEAM e.V.. Was ist ein Testament und wie wirkt es? Kann man es selber wirksam erstellen? Was muss ich tun, um Streit zu vermeiden? Was soll mit Haus, Wertgegenständen oder Bargeld nach dem eigenen Leben geschehen? Darf ich eines meiner Kinder besonders begünstigen oder benachteiligen? Das Testament spielt in...

1 Bild

Lac caninum – das Heilmittel für Vernachlässigte

Torsten Sowa
Torsten Sowa | München | am 11.10.2017 | 83 mal gelesen

München: H-TEAM e.V. | Einladung München, Oktober 2017 Lac caninum – das Heilmittel für Vernachlässigte und Überlebenskünstler, Mutter- oder Vaterlose, Verlassene und Gemeinschaftssuchende, Einzelkämpfer mit Wunsch nach Autorität, verlässlichen Beziehungen und Geborgenheit Mit Hilfe einer musikalisch untermalten Bilderflut wird Ihnen das Potential dieses Menschentypus mit Licht und...

1 Bild

Erben – Vererben – Enterben - Testament, Was Du heute kannst besorgen…

Torsten Sowa
Torsten Sowa | München | am 04.08.2017 | 34 mal gelesen

München: H-TEAM e.V. | Vortrag von Rechtsanwalt Philipp Rumler, Fachanwalt für Erbrecht, am Donnerstag den 17. August um 19.00 Uhr im H-TEAM e.V.. Was ist ein Testament und wie wirkt es? Kann man es selber wirksam erstellen? Was muss ich tun, um Streit zu vermeiden? Was soll mit Haus, Wertgegenständen oder Bargeld nach dem eigenen Leben geschehen? Darf ich eines meiner Kinder besonders begünstigen oder benachteiligen? Das Testament spielt...

3 Bilder

„Lob der Linie: Verneinung und Verneigung“

Torsten Sowa
Torsten Sowa | München | am 21.02.2017 | 107 mal gelesen

München: H-TEAM e.V. | Am 06.04.2017 findet um 18:30 Uhr im H-TEAM e.V. die Vernissage mit Zeichnungen und Blättern von Bernhard Haupeltshofer unter der Schirmherrschaft von Dr. Andreas Strobl (Staatliche Graphische Sammlung München) statt. „Die Linie ordnet die ganze Welt, doch sie selbst ist unablässig Frage“, so der Münchner Künstler Bernhard Haupeltshofer über seine Arbeiten, die ab 06. April im H-TEAM e.V. zu sehen sind. Bernhard...

1 Bild

„Essen in der Fremde“ Migration – Esskultur –Integration

Torsten Sowa
Torsten Sowa | München | am 03.01.2017 | 128 mal gelesen

München: H-TEAM e.V. | Soziales trifft Kunst und Kultur“ „Essen in der Fremde“ Migration – Esskultur –Integration Am Donnerstag den 08.02.2017, findet um 19.00 Uhr im H-TEAM e.V. ein Fachvortrag im Rahmen der Ausstellung „Essen verbindet“ von Prof. Dr. Gunther Hirschfelder, Universität Regensburg, statt. Die Integration von Migranten und Flüchtlingen gehört nicht nur zu den großen Aufgaben unserer Gesellschaft, sondern auch zu den großen...

3 Bilder

„Essen verbindet“

Torsten Sowa
Torsten Sowa | München | am 17.10.2016 | 39 mal gelesen

München: H-TEAM e.V. | „Essen verbindet“ München, Oktober 2016 Ab dem 24. November 2016 um 19.30 Uhr wird im H-TEAM e.V. eine Fotogeschichte über Migration, Flucht und fremde Bräuche in neuer Umgebung von Margit Roth unter der Schirmherrschaft von Dr. med. Mathias Wendeborn (REFUDOCS München) zu sehen sein. In der Küche hört man das gleichmäßige Klackern eines Messers. Ubax schneidet die Lauchzwiebeln in kleine Ringe, anschließend...

„Grundrecht auf Asyl!?"

Torsten Sowa
Torsten Sowa | München | am 06.07.2016 | 25 mal gelesen

München: H-TEAM e.V. | Am Donnerstag den 11. August 2016 um 19.00 Uhr findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Soziales trifft Kunst und Kultur“ und der Fotoausstellung „Tibet im Exil“ ein Fachvortrag von Werner Steinmetz, Amnesty International, zum Thema „Grundrecht auf Asyl!?“statt. Asyl war im Altertum ein "Zufluchtsort", in dem ein Geflüchteter vor jeder Verfolgung geschützt war, zum Beispiel vor Blutrache. Im Mittelalter war Asyl ein...

8 Bilder

„Tibet im Exil“ – Vernissage am Dienstag, den 07.06.2016 ab 18.30 Uhr im H-TEAM e.V.. Foto-Ausstellung von Tenzin Project unter der Schirmherrschaft von Schauspieler Ralf Bauer.

Torsten Sowa
Torsten Sowa | München | am 20.05.2016 | 41 mal gelesen

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe „Soziales trifft Kunst & Kultur“ und mit Unterstützung des Kulturreferates der Stadt München freuen wir uns auf die gemeinsame Ausstellung mit Tenzin Projekt zum Thema „Tibet im Exil“. Schauspieler Ralf Bauer hat die Schirmherrschaft für diese Ausstellung übernommen. „Tibet ist ein Fall von großer Ungerechtigkeit in dieser Welt. Mich beeindruckt der Mut des tibetischen Volkes, trotz der...

1 Bild

„Trauma – (gut) leben trotz schwerer Belastung“

Torsten Sowa
Torsten Sowa | München | am 05.04.2016 | 102 mal gelesen

München: H-TEAM e.V. | Am Donnerstag, den 28.04.2016 findet um 19.00 Uhr im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Stickerei Träume aus Palästina“ ein Fachvortrag von Dr. Rita Seitz zum Thema Trauma-(gut) leben trotz schwerer Belastung statt. Trauma ist derzeit ein Schlagwort, das uns täglich in den Medien begegnet. Viele Menschen müssen ihre Heimat verlassen, da Krieg, Terror und Gewalt ihr Überleben gefährden. Auf der ganzen Welt sterben Menschen an...

3 Bilder

„Stickerei Träume aus Palästina“ von Mirvat Khuri/ Schirmherrin Petra Reiter

Torsten Sowa
Torsten Sowa | München | am 17.02.2016 | 209 mal gelesen

München: H-TEAM e.V. | Am Donnerstag, den 10.03. 2016 findet im Münchner H-TEAM e.V. um 18.30 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Soziales trifft Kunst und Kultur“ die Vernissage mit Mirvat Khuri einer Künstlerin aus Palästina statt. Die Künstlerin ist verheiratet und Mutter von vier Kindern. Sie und ihr Mann stammen aus Palästina und alle sind von dort vor Gewalt und Blutvergießen geflohen. Die Künstlerin befindet sich seit Jahren in...