offline

Angelika Huber

3.785
myheimat ist: München
3.785 Punkte | registriert seit 20.06.2008
Beiträge: 40 Schnappschüsse: 11 Kommentare: 2.261
Folgt: 76 Gefolgt von: 76
Sehe mich als Frau die "Ja" sagt zum Leben und sehr viel Freude am Leben hat. Erfreuen kann ich mich an jedem neuen Tag und ich liebe es, Menschen glücklich zu sehen. Sehr gerne führe ich gute Gespräche, erfreue mich an der Schönheit der Welt und ich denke, dass die Liebe etwas Wunderschönes ist und ich glaube an Gott. Ich versuche Höhen und Tiefen im Leben immer zu bewältigen, mir ein positives Gedankengut zu erhalten und ich denke, es gibt immer einen Ausweg im Leben und irgendwo, wartet nach der Dunkelheit wieder ein Licht. Glaube, Hoffnung, Liebe sind meine größten Tugenden. Ich lese sehr gerne anspruchsvolle Literatur, ich interessiere mich für fremde Länder und Kulturen, Kunst, Musik und Gesellschaft. Ein Philosophieren, über den Sinn des Lebens und über das Dasein, finde ich sehr wertvoll, denn es gefällt mir, den Geist zu fordern. Würde und Respekt vor dem Menschen sowie die Nächstenliebe sind für mich ein wichtiges Element im Leben. Mein Wunsch wäre ein Miteinander auf Erden, wo alle Menschen in Liebe und Eintracht leben und wo Leid und Not ein Fremdwort sind. Die Realität sieht leider anders aus. myheimat - Info User der Woche www.myheimat.de/beitrag/77527
1 Bild

Einmal myheimat - immer myheimat, ein Forum welches verbindet 16

Angelika Huber
Angelika Huber | München | am 22.08.2014 | 351 mal gelesen

Liebe myheimat-Freunde, liebes myheimat-Team nach langer Zeit der Abwesenheit möchte ich einen lieben Gruß verbunden mit Treue für myheimat senden. Es ist mir ein Bedürfnis mitzuteilen, was für ein schönes Gefühl es war, nach längerer Zeit wieder einmal myheimat zu besuchen, die Berichte und Artikel zu lesen, sowie die schönen Motive und Fotos der User zu betrachten und meine eigene Seite zu besuchen. Das Gefühl der ...

1 Bild

Ist der Glaube an Jesus Christus noch zeitgemäß? 95

Angelika Huber
Angelika Huber | München | am 18.07.2011 | 2884 mal gelesen

Was bedeutet es, in unserer heutigen Zeit ein Christ zu sein. Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten, denn die Werte in unserem Leben und im Glauben haben sich verändert und verlieren in der Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Da kommt die Frage auf: „ Ist der Glaube an Jesus Christus noch zeitgemäß? „ Jetzt könnte man sagen: „Nein, denn in der heutigen modernen Zeit hat der Glaube keinen festen Platz mehr“ - oder...

1 Bild

Das Glück und sein Renommee - glücklich ist, wer es erkennt 44

Angelika Huber
Angelika Huber | München | am 21.06.2011 | 978 mal gelesen

Wer wünscht es sich nicht, das Glück in unserem Leben. Seit Menschengedenken ist das Glück dem Dasein zugehörig und fast jeder Mensch verspürt den Wunsch nach Glück oder nach einem Glücklichsein. Aber ist es so leicht ein Glücksgefühl zu empfinden ? - und stellt sich das Glück so einfach ein? Wo finden wir es? Wie kommt es zu uns? Diese Gedankenkette ist keine Illusion und deshalb habe ich diesen Artikel verfasst. Für...

1 Bild

Das weibliche Wesen – Verlockung vom Feinsten 34

Angelika Huber
Angelika Huber | München | am 05.06.2011 | 2168 mal gelesen

Das weibliche Wesen – Verlockung vom Feinsten Immer wieder sieht man sie, die bewundernden Blicke der Männer wenn sie eine attraktive und schöne Frau sehen. Dieses Phänomen gibt es schon seit Tausenden von Jahren und es hat sich bis heute nicht verändert. Die Frau ist und war für das männliche Geschlecht immer schon ein Anziehungspunkt und dieser Verlockung konnten sich nur sehr wenige Männer entziehen. Was...

1 Bild

Verzauberung der Sinne am Abend 50

Angelika Huber
Angelika Huber | München | am 14.05.2011 | 1235 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Das höchste Gut auf Erden - das es nur einmal im Leben gibt 16

Angelika Huber
Angelika Huber | München | am 07.05.2011 | 2184 mal gelesen

Lieber User, es ist mir ein Anliegen von Herzen, nicht nur weil morgen Muttertag ist, an alle Mütter dieser Erde, zu der ihnen gebührenden Ehre, ein Gedicht reinzustellen, von Friedrich Wilhelm Kaulisch (1827-1881) das vom Inhalt soviel Aussagekraft hat und das Herz berührt sowie die Wahrheit spricht. Danke fürs Lesen. Alles Liebe Angelika Huber Wenn Du noch eine Mutter hast... Wenn Du noch eine Mutter...

1 Bild

Tiefer kann eine Liebe nicht sein 23

Angelika Huber
Angelika Huber | München | am 19.04.2011 | 973 mal gelesen

Liebe myheimat Freunde, nach all den Negativschlagzeilen in den Medien habe ich das Bedürfnis, wieder etwas Schönes und Gefühlvolles zu schreiben und habe mich deshalb entschlossen, einen dritten Teil, meiner zwei Gedichte "Mein Herz war heute Nacht allein" und „Unsere Liebe wird immer besteh`n“, zu verfassen. Als Titel habe ich mir ausgesucht: “Tiefer kann eine Liebe nicht sein“. Meine Phantasie knüpft an der Chronologie...

1 Bild

"So frühstückt Deutschland!" 20

Angelika Huber
Angelika Huber | München | am 16.04.2011 | 896 mal gelesen

Lieber Lothar, wie versprochen, beteilige ich mich an Deinem Beitrag "So frühstückt Deutschland!" und schicke mein Foto. Der Kaffee ist noch in der Kanne und die Eier mit Speck brutzeln noch in der Pfanne :-) Hier mein "Guten- Morgen- Tisch" mit Liebe und Freude gedeckt. Sonnige Grüße Angelika Huber PS: Hier der...

1 Bild

Ein schöner Abendhimmel wurde mir geschenkt 26

Angelika Huber
Angelika Huber | München | am 06.04.2011 | 626 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Wie glaubwürdig ist die Informationspolitik zur Reaktorkatastrophe ? 21

Angelika Huber
Angelika Huber | München | am 29.03.2011 | 747 mal gelesen

Aus gegebenen Anlass möchte ich diesen Artikel veröffentlichen. Nach neuerlichem Lesen der neuesten Nachrichten aus Japan, bezüglich des AKW in Fukushima, kommt ein Riesenärger in mir hoch und ich denke mal, dass andere Menschen dieses auch so empfinden. Ich kann sie nicht mehr lesen, die fadenscheinigen Ausreden und die Hinhaltetaktik der zuständigen Betreiber und Verantwortlichen. Meine Meinung ist, dass die Leute in...

1 Bild

DSDS - Ausbeutung von Würde und Ehre eines Menschen ? 59

Angelika Huber
Angelika Huber | München | am 08.03.2011 | 1194 mal gelesen

Aus gegebenem Anlass schreibe ich diesen Artikel über eine Sendung, die meiner Meinung nach, mit Voyeurismus, Effekthascherei und Sensationsgier versucht gewisse Zuschauer zu sensibilisieren, um die TV- Quoten hochzuhalten. Sehr geschickt wird der Zuschauer manipuliert, durch verbale Ausrutscher eines Dieter Bohlens. Diese sind oft unterste Schublade, von Beleidigung bis Würdelosigkeit vor dem Menschen oder der Person,...

1 Bild

Alte Meister laden ein - Die Alte Pinakothek in München 9

Angelika Huber
Angelika Huber | München | am 02.03.2011 | 860 mal gelesen

Wunderschön hängen sie an den Wänden, die Kunstwerke der alten Meister, von Albrecht Dürer bis Leonardo da Vinci, von Raphael bis Peter Paul Rubens. Gemälde von einzigartiger Schönheit, mit soviel Ausstrahlung, dass man sich visuell in jedes Gemälde vertiefen kann. Man betritt die einzelnen Galerien und Räume, steht ehrfürchtig vor den Kunstwerken, versetzt sich zurück, in die einzelnen Kunstepochen und der Geist...

1 Bild

Menschen im Abseits der Gesellschaft 22

Angelika Huber
Angelika Huber | München | am 26.02.2011 | 828 mal gelesen

Motiviert, einen gesellschaftskritischen Artikel zu schreiben, wurde ich durch eine Dokumentation im TV. In dieser Sendung ging es um Menschen, die sich in Haft befinden und wie sie mit dieser Lebenssituation zurecht kommen, abseits der Gesellschaft und abgestempelt als Kriminelle. Es ist ein Thema über das keiner gerne spricht und schreibt, aber es gehört zu unserer Gesellschaft dazu, denn die Kriminalität hat es immer...

1 Bild

Karl-Theodor zu Guttenberg - Ein Politiker steht in der Kritik 190

Angelika Huber
Angelika Huber | München | am 19.02.2011 | 2809 mal gelesen

Seit dem Vorwurf des Plagiats für seine Doktorarbeit, steht Karl-Theodor zu Guttenberg in der öffentlichen Kritik. Seine Gegner versuchen ihn zu zerreißen wie Wölfe. Zu groß ist der Neid und die Missgunst bei seinen Kontrahenten, sie sehen jetzt ihre Chance, sein Ansehen zu torpedieren. Seit langer Zeit gibt es wieder einmal einen Politiker mit Format, der jung, unverbraucht und geradlinig in die Politik eingezogen ist....

1 Bild

Gibt es eine Gerechtigkeit zwischen Armut und Reichtum? 33

Angelika Huber
Angelika Huber | München | am 16.02.2011 | 2269 mal gelesen

Ein Thema, über das sich vielleicht einige Personen schon einmal Gedanken gemacht haben, es geht um Arm und Reich - Wohlstand und Armut, beschäftigte mich so sehr, dass ich mich entschlossen habe, einen kleinen Artikel zu verfassen. Seit Menschengedenken, gibt es diese beiden Begriffe und seit Generationen wurde noch kein Weg gefunden, eine gerechte Lösung zu finden, sei es bei der Umverteilung des Geldes oder bei der...