Anzeige

Ude: “Community Radio hat enorme Bedeutung”

Christian Ude am Mikro (Archivfoto). (Foto: Cevriye Lucan / Lizenz: CC BY-SA-3.0)
München: Radio Lora |

Laut bayerischem Mediengesetz ist die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) verpflichtet gemeinnützige Anbieter und Zulieferer besonders zu berücksichtigen. Zu diesen gehören Community Radios wie Radio Z aus Nürnberg und Radio Lora aus München.

Förderung Freier Radios um bis zu einem Drittel gekürzt

Der Medienrat der BLM hat im Februar beschlossen, die Programmförderung für Radio Z Nürnberg in diesem Jahr um 20 Prozent oder ca. 5.000 € auf 22.000 EUR zu kürzen. Das Freie Münchner Radio Lora 92,4 musste bereits vor vier Jahren eine Kürzung von jährlich ca. 25.000 EUR auf 16.000 EUR hinnehmen.

Im Herbst wird in Bayern gewählt. Wie steht der Sitzenkandidat der Bayern SPD Christian Ude zu den Kürzungen?
Im Radio Lora – Interview spricht der Münchener Oberbürgermeister über den Stellenwert von Community-Radios und die bayerische Medienpolitik.
Die Fragen stellen Martina Helbing und Dietmar Freitsmiedl.

Ebenfalls abrufbar bei Mr Knister.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.