Anzeige

Scaramucci gefeuert - die Reaktionen

Mann mit schneller Zunge: Trump hat Scaramucci gefeuert (Foto: Screenshot / BILD)
Warum die ganze Welt über ihn lästert

Nach der Entlassung von Anthony Scaramucci als Kommunikationschef des weißen Hauses fällt die ganze Welt über den Mann her. Die Reaktionen sind streckenweise vernichtend, aber auch Mitleid ist dabei.

"Trump zu vertrauen, ihm beizustehen, war wohl der größte Fehler", schreibt beispielsweise William D. Cohan von "Vanity Fair". Andere werten den Rauswurf als erste Amtshandlung von Ex-General John Kelly, der mitteilte, das Weiße Haus fortan mit "militärischer Disziplin" führen zu wollen. Kelly ist neuer Stabschef.

Trump selbste urteilte nach Entlassung Scaramucci´s: "Ein großartiger Tag im Weißen Haus!"

Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/anthony-scar...

"Das weiße Haus versinkt im Dreck", titelte vor wenigen Tagen noch die BILD bezüglich des Ausrasters von Anthony Scaramucci, der wohl übel über seine Amtskollegen hergezogen sein soll. Von "Ich versuch nicht meinen eigenen Schwanz zu lutschen" bis hin zu "ihr könnt Euch alle mal ins Knie fi*cken" hat Scaramucci nun wirklich eindrucksvoll bewiesen, dass er gerne mal ausspricht, was er denkt. Das diese Eigenschaft im politischen Alltag nicht erwünscht ist, war klar. Versteckt sich die Elite der Weltpolitik doch lieber hinter Heuchelei und mangelnder Aufrichtigkeit. Nur logisch, dass Trump ihn für die Entgleisung feuert.

Die Entlassung Scaramucci´s ist so nun auch ein gefundenes Fressen für alle Komödianten dieser Welt. So witzelte Stephen Colbert in seiner "Late Show" - Zitat: "Scaramucci habe ja angekündigt, dass er jeden entlassen werde - und ich muss sagen, er hat geliefert. Auf seiner Abschiedsfeier könnten noch Reste des Kuchens ausgegeben werden, den es zur Begrüßung gab".

Ob Scaramucci das witzig findet?
0
1 Kommentar
56.979
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 03.08.2017 | 00:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.