Anzeige

Besuch in der CSU Landesleitung

München: Landesleitung | Kürzlich besuchte der CSU Stammtisch Friedberg das neue Gebäude der CSU-Landesleitung in München-Schwabing. Herr Günther Leinfelder, Referenten für Soziales / Senioren, empfing, begrüßte und betreute die interessierten Friedberger. Ein jeder der Besucher bekam erst einmal einen Gutschein um sich in der modernen Kantine ein feines Mittagessen zusammenzustellen
Danach gab in einem kurzen Film Einblick in die Geschichte der CSU, deren erfolgreiche Politik, die Zusammensetzung des Parteivorstands, sowie der Arbeit in den verschiedenen Gremien und Ausschüssen.
Seit Frühjahr 2016 befindet sich die Landesleitung im Stadtteil Schwabing in einem neuen repräsentativen Bürogebäude: weiterhin unter dem Namen „Franz-Josef-Strauß Haus“. In dem vierstöckigen Gebäude sind die Büros des Parteivorsitzenden, des Generalsekretärs, des Landes - und Hauptgeschäftsführers sowie der div. unterschiedlichen Fach -und Serviceabteilungen (Politik, Wirtschaft, Soziales, Kultur etc.). Die Landesleitung verwaltet die Mitgliederstruktur, organisiert die Wahlkämpfe und bereitet die Parteitage vor. Die Gäste erfuhren Daten zur Struktur der CSU Organisationen: 10 Bezirksverbände, 108 Kreisverbände, ca. 2800 Ortsverbände mit rd. 144.000 Mitglieder (davon rd. 48.000 kommunale Mandatsträger).

Herr Leinfelder beantwortete danach gerne die Fragen aus der Reisegruppe. Bei einem kleinen Rundgang durchs Gebäude wurde die Gruppe nun von zwei jungen Studenten begleitet. Sie führten die Gemeinschaft durch das Haus, vom großen Konferenzraum zu den Räumlichkeiten der versch. Fachrichtungen über das große Arbeitszimmer des Parteivorsitzenden. Der Arbeitsbereich „social media“ und die Redaktion des „Bayernkuriers“, einschl. kurzer Einführung durch die Redaktionsleitung, wurden vorgestellt.
1 1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.