Anzeige

Anti Atom Demo - 9.Oktober in München - Menschenkette, Neu: Abfahrtzeiten des Schwabenexpress von Ulm nach München

Wann? 09.10.2010

Wo? Bayerisches Umweltministerium, München DE
München: Bayerisches Umweltministerium | Regierung und Atomlobby versuchen gegen den Mehrheitswillen und gegen jede Vernunft den Atomausstieg auszuhebeln und vertragliche Fakten zu schaffen, die auch künftige Regierungen binden würden. Wir widersetzen uns dieser verantwortungslosen Atompolitik. Am 9. Oktober bilden wir in München eine Menschenkette zwischen den Zentralen der Atomlobby (CSU-Zentrale, EON, Siemens, Bayrisches Umweltministerium) und knüpfen ein symbolisches Band für Erneuerbare Energien, um klarzustellen: Die Energiewende ist möglich! Jetzt!

Mit dem Schwabenexpress nach München

Sonderzug SCHWABENEXPRESS von Ulm nach München
Zur Aktions- und Menschenkette (www.anti-atom-bayern.de)
Samstag, 9. Oktober 10

Vorläufige Abfahrtszeiten (aktuell in Ihrer Zeitung und unter www.atomuell-lager.de )

Ulm 10:00 Uhr
Günzburg 10:15
Offingen 10:23
Dinkelscherben 10:40
Gessertshausen 10:50
Augsburg 11:15
Mering 11:25
Ankunft München Hbf: 12:15

Rückfahrt ab München Hbf: 19:30 Uhr

Unser Bahnunternehmen „Staudenbahn“ bekommt die genauen Abfahrtszeiten erst kurzfristig von der Deutschen Bahn AG Bereich Netz mitgeteilt. Deswegen haben wir vorläufige Abfahrtszeiten und die Garantie: Wir fahren an keinem Bahnhof vor der angegebenen Zeit ab. An jedem Bahnhof werden freundliche Helfer des FORUM stehen.

Fahrkarten für 8 Euro hin und zurück (Sponsorenpreis 10 EUR) werden im Zug verkauft. Anmeldung dringend erbeten unter: www.atommuell-lager.de/aktuell/Staudenbahn.php
Informationen: www.atommuell-lager.de oder Ulrike Brenner T.: 08296-745
oder Lothar Büch, Bund Naturschutz Meitingen T.: 08271-2172

Ablauf in München
Wir Schwaben haben unsere Auftaktkundgebung am Prinzregentenplatz. Vom Münchner Hbf fahren wir dorthin mit der alle 10 Minuten verkehrenden U4. Noch verhandeln wir mit den Münchner Verkehrsbetrieben, ob wir einen Sammelfahrschein bekommen.
Auftaktkundgebung dort ab 13 Uhr. Ab 14 Uhr wollen wir uns Richtung Umweltministerium verteilen, um die Menschenkette gegen 15 h für etwa 10 bis 15 min zu bilden.
Danach fahren wir wieder per U-Bahn zum Odeonsplatz zur Abschlusskundgebung. Biermösl, Haindling, Christoph Süß … wollen Musik und Kabarett machen.
Raimund Kamm

Forum Gemeinsam Gegen das Zwischenlager und für eine verantwortbare Energiepolitik e.V.
Unterstützer: Bund Naturschutz Dillingen, Die Grünen, Die Linke, Freie Wähler, ÖDP, SPD

Reihen Sie sich ein, demonstrieren Sie mit uns für das Ende der Atomenergie!

Trägerkreis: ABSI Arbeitsgemeinschaft Bay. Solarinitiativen; Aktionsbündnis gegen Atomkraft Schweinfurt; Bürgerforum gegen Atomkraftwerke Landshut e.V.; BüfA - Bündnis für Atomausstieg Landshut; Bund Naturschutz in Bayern e.V.; Bündnis 90/Die Grünen Bayern; Bürger gegen Atomreaktor Garching e.V.; DIE LINKE Bayern; FORUM Gemeinsam gegen das Zwischenlager und für eine verantwortbare Energiepolitik e.V.; Freie Wähler Bayern; Mütter gegen Atomkraft e.V.; Naturfreunde Landesverband Bayern; Nuclear-Free Future Award; Ökologisch-Demokratische Partei Bayern ÖDP; SPD Sozialdemokratische Partei Deutschlands LV Bayern; Umweltinstitut München e.V.; Vierether Kuckucks Ei e.V.
0
3 Kommentare
40.615
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 20.09.2010 | 10:06  
Dagmar Horn
Dagmar Horn | 27.09.2010 | 20:19  
2.866
Kristina Wernicke aus Meitingen | 02.10.2010 | 23:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.