Anzeige

Die Goldfliege (Lucilia sericata)

Eine Goldfliege
Beim Fotorundgang durch den Garten entdeckte ich heute eine metallisch blau schimmernde Fliege. Ich blieb bewegungslos stehen, bis sie auf einem Blatt eines Haselnussstrauchs gelandet war.

Und dort ließ sie sich problemlos fotografieren. Sogar aus nächster Nähe. Auf den Fotos konnte ich sie dann als Goldfliege aus der Familie der Schmeißfliegen identifizieren. Anglern dürften ihre Maden als Köder zum Fischen bekannt sein: Pinkies. Die Maden werden wegen ihre rosa Farbe so bezeichnet, schlüpfen aus Eiern, die von der Goldfliege in Tierkot abgelegt wurden, wie das bei Schmeißfliegen so üblich ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.