Anzeige

Am wilden Auerbach...

Aus dem Gebirge kommend, über das Sudelfeld (bei Skifahrern bekannt), fließt der Auerbach durch Oberaudorf in den Inn. Auf beiden Seiten des Auerbachs läd ein Weg zum Spazieren ein und die Bänke zur kleinen Pause. Gesäumt wird der Bachrand von einer üppigen Blütenpracht, auch viele Heilpflanzen sind zu finden. Im Sommer dient er den einheimischen Kindern als erfrischender Badeplatz. In den tieferen Gumpen stehen zahlreiche Forellen (Angeln verboten!). Mit Vorsicht zu genießen ist er bei Hochwasser, aber im Sommer ist er flach und ziemlich kalt! Hier eine kleine Auswahl der gesichteten Pflanzen: Leider konnte ich noch nicht alle Pflanzen bestimmen.
1
1
1
1
2
1
2
1
2
1
2
0
3 Kommentare
265
Claus Eutin aus München | 19.08.2012 | 23:32  
112.088
Gaby Floer aus Garbsen | 21.08.2012 | 09:51  
265
Claus Eutin aus München | 21.08.2012 | 10:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.