Anzeige

Was ist das?

Was ist das?
München: Marienplatz | .

Was ist das?
09.01.201716.06.2016(c) Zauberblume

Wer schleicht, wenn sie schnell soll sein.
Sie holt uns immer wieder ein.
Wer ist zu schnell, wenn erwünscht ist die Langsamkeit.
Es zeigt sich die unwirkliche Lebendigkeit.

Wir warten auf sie, doch sie braucht uns nicht.
Verfliegt im Fluge wie das Licht.
Ich bräuchte sie, aber sie ist viel zu kurz.
Sie ist jedoch schlauer als ein Fuchs.

Ich bin glücklich, aber es huscht zu schnell vorbei.
Sie ist stolz, unnahbar und lässt uns doch frei.
Es gibt sie für der Ewigkeit leider niemals genug.
Man kann sie nicht greifen und sie vergeht wie im Flug

So manch Geräusch macht sie, doch was hören wir?
Sie ist nicht greifbar und doch immer hier.
Sie ist beliebt, wir wollen sie nutzen.
Wie kann man sie vorteilhaft benutzen?

Willst du sie vergessen, geht das nicht.
Weil sie immer gegenwärtig wirkt.
Ist sie betrübt wollen wir sie nicht haben.
Im Glücksrausch wollen wir uns darin laben.

Wir können sie nicht festhalten.
Können sie nicht bürokratisch verwalten.
So nach und nach kommen wir ins Staunen.
Wir hören ein Geräusch wie ein Raunen.

Zeit und es gibt sie doch!

Es gibt dazu keine Berechnung.
Wir sind Ihr ausgeliefert und doch immer bereit.
Heute ist Morgen, die Vergangenheit.
Es ist das Geräusch der fliehenden Zeit

Gedankenspuren
Es sprach die Zauberblume danach.
Es kommt immer was Gutes nach
Malerei: 201710309-Zeit-Uhr
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
1.740
Dieter Elmer aus Bobingen | 11.01.2017 | 09:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.