Anzeige

Sprachgewalt

Er unterhielt ein unwiderstehliches Liebesverhältnis
zur deutschen Sprache.
Er tat ihr Gewalt an und nannte es
„Sprachgewalt“.

Der Fettfleck im Buch
war dann aber doch erregender,
als der gesamte Inhalt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.