Anzeige

Morgens am 25. August 1845, um 0.30 verkündeten hinrollende Kanonendonner die frohe Botschaft

Wann? 25.08.2010

Wo? König Ludwig II., Schloß Nymphenburg 1, 80638 München DE
Marie von Preußen
München: König Ludwig II. | Vor 165 Jahren am 25. August 1845 wurde das lang ersehnte Kind, der Erbprinz Ludwig in der Sommerresidenz der bayerischen Kurfürsten und Könige, im Schloss Nymphenburg, geboren.
Kanonendonner verkündeten die frohe Botschaft, dass nach einer langen Geburt das bayerische Kronprinzenpaar Maximilian und Marie glücklich Eltern wurden.
Schon am nächsten Tag wurde im festlich hergerichtetem Schloss Nymphenburg das Kind vom Erzbischof auf die Namen Otto Friedrich Wilhelm Ludwig getauft. Auch zwei Könige waren Paten.
In seinem spitzenbesetztem Taufkleidchen trug der Großvater, König Ludwig I. von Bayern, seinen Enkel stolz auf dem Arm. Es gelang ihm außerdem zu überzeugen, dass er Ludwig wie er selber und da er am 25.August, dem Tag des heiligen Ludwigs geboren ist, den Namen des Heiligen tragen sollte. Darum wurde sein Rufname Ludwig.

Viele Geschenke erreichten die Residenz. Auch kleine Gedichte waren darunter, wie z. B. das in seiner Schlichtheit besonders rührend.

Schlaf Prinzchen! Schlaf süß!
Dir blüht das Paradies;
Die Engel dienen dir,
und bringen für und für
Dir alles Heil!

Schlaf Prinzchen! Schlaf süß!
Dir blüht das Paradies;
In dem der Lenz stets weilt,
Dir alle Freude teilt
Aus voller Hand.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
9 Kommentare
50.048
Christl Fischer aus Friedberg | 25.08.2010 | 10:04  
4.915
Ute Kohler aus Fürstenfeldbruck | 28.08.2010 | 18:27  
50.048
Christl Fischer aus Friedberg | 25.08.2014 | 12:42  
65.769
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 25.08.2014 | 15:00  
2.202
Ludwig-Josef Eglinger aus Erding | 25.08.2014 | 15:43  
4.915
Ute Kohler aus Fürstenfeldbruck | 27.08.2014 | 08:48  
4.915
Ute Kohler aus Fürstenfeldbruck | 27.08.2014 | 08:48  
2.202
Ludwig-Josef Eglinger aus Erding | 27.08.2014 | 09:50  
50.048
Christl Fischer aus Friedberg | 28.08.2014 | 16:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.