Anzeige

Kerbameise-Insekt-des-Jahres-2011

2
20117146# Kerbameise Insekt des Jahres 2011 - App-Art - Brushes (c) Brigitte Obermaier
.
Kerbameise Insekt des Jahres 2011
.
Ein seltener Waldbewohner
.
Die Große Kerbameise ist Insekt des Jahres 2011
Text übernommen:
http://www.nabu.de/tiereundpflanzen/naturdesjahres...

Allein wird man eine Große Kerbameise selten entdecken. Die Tiere bilden Staaten mit mehreren hunderttausend Individuen.
Sieben bis acht Milimeter misst die große Große Kerbameise. Sie tritt nie einzeln auf und ist alleine auch gar nicht überlebensfähig, denn wie alle Ameisen bildet die Große Kerbameise Staaten, die bei ihr riesig sind mit mehreren hunderttausend Individuen. Mit der Wahl dieser Ameise will das Kuratorium Insekt des Jahres auf eine besonders geschützte Art aufmerksam machen, die gefährdet ist und deren Ameisenhaufen nicht gestört werden dürfen.
Die Große Kerbameisen (Formica exsecta) und alle anderen Waldameisen stechen nicht; sie haben keinen Stachel. Feinde werden mit den kräftigen, gezähnten Mundwerkzeugen gebissen. Dann wird aus einer Giftblase am Hinterleib Ameisensäure in die Wunde zu spritzen. Das wirkt wie ein Stich.
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
18.209
Jürgen Bruns aus Lehrte | 11.03.2011 | 15:47  
18.209
Jürgen Bruns aus Lehrte | 11.03.2011 | 15:47  
22.294
Brigitte Obermaier aus Ismaning | 12.03.2011 | 07:59  
18.209
Jürgen Bruns aus Lehrte | 12.03.2011 | 09:12  
3.074
Willi Preis aus Seeg | 13.03.2011 | 19:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.