Anzeige

Ball der Nationen 2012

Wann? 18.02.2012 18:30 Uhr

Wo? Deutsches Theater, Werner-Heisenberg-Allee 11, 80939 München DEauf Karte anzeigen
München: Deutsches Theater | Möchten Sie im festlichen Ambiente des Deutschen Theaters einen fantastischen Abend verbringen?
Möchten Sie auf einem Galaball tanzen und unterhalten werden?
Möchten Sie sich von Tanzpaaren verzaubern lassen, die in einem Turnier der Extraklasse um den Europapokal wetteifern?
Dann sollten sich den 18. Februar 2012 gut merken!

Ab 19.30 Uhr (Einlass: 18:30 Uhr) haben Sie die Möglichkeit, die großzügige Tanzfläche des Deutschen Theaters ausgiebig zum Tanzen zu nutzen. Die Musik dazu wird von Heiner Ohnheiser und seinen Tornados gespielt werden. Mit 40 Jahren Bühnenerfahrung zählt diese Kapelle zu den Besten süddeutschen Raum! Von der ersten Sekunde an werden sie mit ihrer Tanz- und Turniermusik für mitreißende Stimmung sorgen und den "Ball der Nationen" wieder zum Highlight der Ballsaison machen.
Im Rahmen des "Balls der Nationen" können Sie zusätzlich die Gelegenheit wahrnehmen im Eventzelt neue Tanzschritte zu erlernen und Einblick in andere Tänze zu erhalten. Das Neuerlernte kann von Ihnen anschließend sofort auf dem Parkett geübt werden.

TANZTURNIERE
An diesem Abend veranstaltet der Tanzsportclub GSC München e.V. den 63. Europapokal in den Standardtänzen im Rahmen des "Balls der Nationen". Beim ältesten Einladungsturnier der Welt messen sich neben den bayerischen Spitzenpaaren einige der weltbesten Tänzer!

Der "Ball der Nationen" bietet nicht nur ein Standardturnier. Als weiteres Highlight des Programms können Sie die Jugendpaare bei der Austragung des Sparda-Cup in den lateinamerikanischen Tänzen bewundern.


PROGRAMM
- Sparda-Jugend-Cup in den lateinamerikanischen Tänzen
- 63. Europapokal in den Standardtänzen
- Publikumstanz
- Zwei Workshops im Eventzelt
- Ein Workshop im Hauptzelt
- Münchner Francaise
- Gewinnspiel mit attraktiven Preisen bei der Wahl des schönsten Turnierkleids
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.