Anzeige

1.Brunnenfest am Viktualienmarkt zu München > Zu Ehren der Volksschauspieler am 05.08.2011

Wann? 05.08.2011 11:00 Uhr bis 05.08.2011 18:00 Uhr

Wo? Viktualienmarkt , München DEauf Karte anzeigen
von Links: Conny Glocker, Herrn Jürgen Kirner, etwas versteckt Frau Fett Elke, Frau Petra Perle, Frau Christa Lang und nicht auf dem Foto Frau Eva Becher, Frau Frau Christiane Betzler
München: Viktualienmarkt | /München Viktualienmarkt

1.Brunnenfest am Viktualienmarkt zu München
Zu Ehren der Volksschauspieler am 05.08.2011

Traumhaftes sonniges Wetter liess die Münchner endlich wieder in die Stadt streben. Nicht nur die Touristen fanden sich  auf dem Viktualienmarkt ein.
Das erste Brunnenfest zu Ehren der Volksschauspieler aus dem  zwanzigsten Jahrhundert fand statt.

Die Brunnen auf dem Viktualienmarkt  wurden von den Marktleuten mit den schönsten Blumen  geschmückt. Liesl Karlstadt bekam einen wundervollen Dahlienhut mit weissblauem Band auf ihren Kopf. 

Elise Aulinger war mit weissen Gladiolen geschmückt und Ida Schumacher mit roten Rosen. Karl Valentin bekam zusätzlich einen Dahlienkranz am Brunnenrand. Roida Jackl und Weißferdl Brunnen waren ebenfalls festlich verkleidet. 

Die musikalische Untermalung war wirklich perfekt abgestimmt. Jeder Brunnen bekam eine kleine Bühne  und viele bekannte Namen brachten ihre musikalischen Stückl kostenlos zur Geltung. Die Zuschauer hatten ihre Freude daran und es war wirklich still, trotz dem Hintergrundgeplauder, weil die volkstümliche Note an erster Stelle stand. 

Brunnenbetreuung:
Roida Jackl > Manne 
Elise Aulinger Brunnen > Eva Becher 
Müllhaus > Christiane Betzler 
Franziska Eimer > Ida Schumacher Brunnen 
Liesl Karlstadt > Petra Perle 
Weiß Ferdl Brunnen > geht nicht, der mitten im Biergarten liegt

Schnadderhüpferl  und Gstanzl. Couplet oder Cowboy, Harfenistin und Quetschenspieler, Teufelsgeiger und Zwietracht, Zweigsang, Gruppen,  Kurze Theaterstückl.  Alle gaben ihr Bestes. 

Bei den Couplets AG kamen die Leute aus dem Lachen nicht mehr heraus. Sogar ein Botschamperl war als Requisit vorhanden. Die Zuschauer lauschten, tanzten, schunkelten  und sangen mit. So manch einer besuchte gerne von 11 - 14 Uhr die einzelnen Brunnen. 

Fotoapparate hatten Hochkunjunktur und die stimmungsvollen Gwänder verschiedener Zeitepochen wurden den Gästen präsentiert. Die Vorstadthochzeit, Tanz der Jahrhunderte oder Sissis Gruppe waren zu sehen.  Lederhose, Gamsbart und Dirndl wurden vorgeführt. Touristen fingen das bunte Bild vom Brunnenfest mit der Kamera ein. Ein dankbares Lächeln gab es bei dem tollen Fest von zufriedenen Künstler und der Organisatoren. 

Ein Dank geht an Herrn Jürgen Kirner, von der Couplet AG, er betreute den KarlValentin-Brunnen. Eva Becher, Ida Schumacher-Brunnen. 
Frau Petra Perle, vom Turmstüberl im Valentinmusäum,
Frau Fett Elke, vom Duftstandl, Organisation der Marktweiber Vorstandsvorsitz. Frau Conny Glocker die mit Frau Christiane Betzler die Bühne betreute, hinterm Fisch Witte. 

Danke an verschiedene Gastwirte, sie spendeten den Künstlern die Getränke.  Jedoch der grosse Dank geht an die mehr als 25 Gruppen oder an die ca. 240 Musiker und Künstler, weil diese ohne Gage bei dem Brunnenfest mitgewirkt hatten. 

Die Gäste waren zufrieden mit diesem neuen und ungewöhnlichen Fest, dass durch die Ungezwungenheit die Gemütlichkeit und Freude hervorzauberte. 

Lieber Herr Oberbürgermeister Ude: Wir möchten das Brunnenfest mit de bunten Treiben der hervorragenden Künstler gerne wiederholen und bitten um Ihre Unterstützung. Durch eine Umfrage wurde uns der Wiederholung zugestimmt und die ersten Unterschriften haben wie schon eingesammelt. 
Ihre Zauberblume 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.