Anzeige

Zickenkrieg bei GNTM 2012 - Melek Zicke? Evelyn Opfer? Melek Engel?

Zwischen Melek und Evelyn knistert es gewaltig und das nicht aus Liebe. Die süße 20-jährige Melek, die im letzten Jahr wegen einer Krebserkrankung vorzeitig bei Germanys Next Topmodel aussteigen musste, hat sich mit ihrer Model-Gang offenbar ein Opfer ausgesucht.


Melek Zicke und Evelyn Opfer?
Nach der Landung der GNTM Models in L.A. wurden in der 4. Folge 2012 die Teams für die nächste Woche bekannt gegeben. Melek und Evelyn sollten ein Team bilden, doch Evelyn, die laut Melek "das schwächste Glied in der Kette ist", war über diese Entscheidung not amused. Die beiden mussten sich zusammen in ein Auto setzen und sich schminken. Erstmal nichts Besonderes für Frauen. Interessant wurde es dann, als der Fahrer das Gaspedal bis zum Anschlag durchdrückte und über den Parcours driftete, dass die Reifen qualmten. Während sich die anderen Mädels auf die Aufgabe freuten wie Honigkuchenpferde und einen riesen Spaß hatten, konnte man bei Melek und Evelyn den Fernseher zufrieren sehen, so eisig schien die Stimmung zwischen den beiden. Meleks Blicke waren messerscharf.


Kandidatin Melek Civantürk (Foto mit freundlicher Genehmigung von Promiflash.de)

Evelyn, die von sich selbst meint, die einzige in der Model-Villa mit einer guten Erziehung zu sein, kauerte sich auf ihrer Seite des Autos zusammen und man hatte das Gefühl, sie würde sich gerne auf die Armlehne an der Tür setzen, um weiter von Melek weg zu kommen.
Die Schmink-Aktion im Auto wurde dann für Melek doch noch zum großen Spaß, als sie sah, dass sich Evelyn wohl etwas verschminkt hatte. Melek brach in schallendes Lachen aus. Nachdem die beiden dann von der Jury begutachtet wurden, konnte Melek es sich nicht verkneifen, Evelyn, die schon negative Kritik für ihr Auto-Makeup bekommen hatte, nochmal eins reinzuwürgen: "Evelyns Make-Up war ziemlich misslungen. Bei mir war das Ergebnis recht ansehnlich!“.
Evelyn, die eher etwas schüchtern und ruhig wirkt, meinte hinterher: "Die Stimmung war schon ziemlich erniedrigend".

Melek bedeutet Engel

Der Name "Melek" kommt aus dem arabisch/türkischen Raum und bedeutet bei Frauen "Engel", doch Melek wird bei Germanys Next Topmodel plötzlich eher als kleiner Teufel präsentiert. Schade, denn nach ihrer traurigen Diagnose Lymphdrüsenkrebs im letzten Jahr, hatte sie das Potential, zum Publikumsliebling aufzusteigen. Diesen Bonus hat sie sich wohl in der 4. Folge von GNTM 2012 verspielt, denn Melek scheint sich in der Rolle der aggressiven Anführerin in ihre Mädchengang, besteht aus Kasia, Sara und Luisa, wohl zu fühlen. Letztere hat sich wohl in diese Model-Gang verirrt und weiß durch ihre naive, junge Art wahrscheinlich gar nicht, wo sie da reingeraten ist.

Warum gibt es bei GNTM 2012 Streit?

Auslöser für die Missgunst zwischen Melek und Evelyn ist, so sieht es zumindest Evelyn, wohl die "schlechte Kinderstube" von Melek. Evelyn beschwert sich bei Melek darüber, dass die Worte "Bitte" und "Danke" nicht in deren Wortschatz vorkämen. Melek sieht das als Angriff auf ihre Erziehung und damit als Beleidigung ihrer Eltern. Ob das Alphatier Melek Evelyn als Opfer identifiziert hat und deswegen auf Höflichkeiten verzichtet hat, wird nicht aufgeklärt, fest steht nur, dass Melek und Evelyn aufgrund dieses "Missverständnisses" wohl keine besten Freundinnen mehr werden. Zudem kommt, dass Evelyn wohl so gut erzogen sein muss, dass sie ihre gute Erziehung den anderen und auch dem Fernseh-Publikum in jedem Satz unter die Nase reibt, wodurch sie sich wohl nicht nur bei Melek und ihrer Gang unbeliebt macht.

Nach dem Fotoshooting mit Starfotograf Rankin fällt Heidi auf: "Dass die beiden sich privat nicht so gut verstehen, das hat man auch beim Shooting gemerkt."

Wer GNTM 2012 gewinnen wird, haben wir hier analysiert

Alles über die Jury, den Titelsong und die Kandidaten findet ihr hier

Alle GNTM 2012 Models im Portrait seht ihr hier

Was dabei von der Pro7 Redaktion konstruiert wurde und was nicht, lässt sich natürlich nur schwer nachweisen, auffällig sind jedoch die Kreisch-Arien, Sarah-Interviews bei denen einfach die Kamera drauf gehalten wird, bis sie selbst merkt, dass sie lieber nichts mehr sagen sollte und die Konfrontation der beiden Mädels Melek und Evelyn. Die neue Staffel scheint an allen Ecken und Enden vordefiniert zu sein, man konstruiert Situationen (wahrscheinlich ohne die Mädels einzuweisen), in denen die Mädels erwartbare Reaktionen zeigen. Fraglich ob sich die Zuschauer und die Teilnehmerinnen selbst von diesem konstruierte Format lange vorführen lassen.

Dieser Beitrag wurde als Themen-Impuls von Markus Mardaus vom myheimat-Online-Team verfasst.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.