Anzeige

X Factor: So geht es Martin Madeja nach seinem Rauswurf bei „X Factor 2011“!

Letzte Woche musste Martin Madeja das Feld räumen. Er hatte nicht genügend Telefonanrufe von den Zuschauern bekommen. Martin Madeja hatte nicht einmal die Chance, sich im Gesangsduell zu beweisen! Wie geht es dem Kandidaten? Wird er sich in seinem Alltag zurechtfinden? Wie wird es musikalisch für Martin weitergehen?

Martin Madeja erzählt in einem Interview , dass er von Anfang an ein schlechtes Gefühl gehabt habe. Schon Tage im Voraus hatte er seine Fans über sein Facebook-Profil dazu aufgerufen, fleißig für ihn anzurufen. Dass er nicht einmal die zweite Chance im Gesangsduell bekam, stört Martin überhaupt nicht. Er ist sogar sehr froh, nicht ins Gesangsduell gemusst zu haben. Er wäre nicht gerne gegen seine gute Freundin Raffaela Wais angetreten. Wenigstens wurde ihm dieser Alptraum letztendlich erspart. Die nächste Zeit will Martin Madeja ganz viel mit seiner Familie unternehmen. Zum Beruf wird sich diese höchstwahrscheinlich nicht entwickeln. Er wird seinen Kellnerjob wieder aufnehmen und möchte Biologie und Spanisch studieren. Musik ist und bleibt seine Leidenschaft. Doch er hat schon immer aus Spaß gesungen und das wird auch so bleiben. „X Factor 2011“ war auf jeden Fall eine wertvolle Erfahrung für Martin.

Noch mehr News:
X Factor: Till Brönner wollte sich mit Rausschmiss von BenMan nicht an Sarah Connor rächen!
X Factor: BenMan bekommen schon erste Angebote! Wie geht es weiter für die Brüder?
X Factor: Monique Simon sieht in “X Factor 2011” die Chance ihrer kaputten Familie zu helfen!
X Factor: Das sind die Pläne von Sarah Connor nach „X Factor 2011“!
X-Factor 2011: Kandidaten in der Übersicht
0
1 Kommentar
sibel
sibel | 21.11.2011 | 21:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.