Anzeige

X Factor: Nica & Joe sorgten für Begeisterungsstürme!

Gestern stand die 6. Live-Show bei „X Factor 2011“ an. Monique Simon musste nun doch den Heimweg antreten, sie konnte sich nicht gegen Raffaela Wais im Gesangsduell durchsetzen. Demnach befinden sich jetzt Raffaela Wais, David Pfeffer, Rufus Martin und Nica & Joe im Halbfinale! Diese Kandidaten haben es auch wirklich verdient! Tolle Auftritte von allen Seiten waren den Zuschauern geboten.

Doch das Duo konnte besonders überzeugen und brachte den ganzen Saal zum ausrasten! Nica und Joe konnten mit ihrer ganz eigenen Version von „Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann“ alle von sich überzeugen. Das Publikum konnte sich nicht mehr auf den Plätzen halten und forderte lautstark eine Zugabe. Doch auch den leisen Song machten sie zu gold. Mit „Nothing Else Matters“ überraschten sie alle Zuschauer. Ein eher ungewöhnlicher Song für Nica und Joe, doch sie meisterten diese Herausforderung mit Bravour! Sarah Connor war nach castingshow-infos.de unglaublich stolz auf ihre letzten Schützlinge. Auch Till Brönner und Das Bo waren voll und ganz überzeugt. Der gestrige Abend war für Nica & Joe also ein Erfolg auf ganzer Linie!

Hier noch mehr Infos:
X Factor: Wer ist raus?
X Factor: Warum musste Raffaela Wais schon wieder ins Gesangsduell?
X Factor: David Pfeffer gewinnt – Hinweise auf Davids Sieg bei „X Factor 2011“ verdichten sich
X Factor: Wer schafft es ins Finale?
X Factor: Wer ist euer Favorit bei „X Factor 2011“?
X-Factor 2011: Kandidaten in der Übersicht
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.