Anzeige

X-Factor 2011: Familie von Kassim Auale zahlt 4000 Euro für Karten!

Kassim Auale hatte wohl die meiste Unterstützung von allen Kandidaten. Aber das brauchte er auch bei seinem gestrigen Auftritt in der ersten Live-Show von X-Factor. Er bekam zwar auf der einen Seite sehr großen Applaus, auf der anderen Seite wurde er aber auch ausgebuht.

Gott sei Dank hat Kassim Auale seine 200-köpfige Familie mitgebracht. Alle wollten ihren Kassim Auale auf der Bühne bewundern und dafür war auch kein Betrag zu teuer. Ingesamt legte die Familie 4000 Euro für die Showkarten hin, damit auch jeder live dabei sein konnte. Eine unglaubliche Summe! Gezahlt hat das auch noch alles nur ein Familienmitglied. Der Patenonkel übernahm die Kosten. Nach promiflash.de ist er der größte Fan von Kassim Auale. Er begleitet seinen Neffen überall hin und wenn etwas Größeres ansteht, dann schleppt er eben die ganze Familie mit. So dann auch gestern Abend zu der Live-Show für schlappe 4000 Euro.

Wie die Familie das machen will, falls Kassim Auale noch länger bei X-Factor 2011 dabeibleibt? Wie viel Geld würde der Patenonkel denn ausgeben, wenn Kassim es bis ins Finale schafft?

Schaut doch auch mal hier vorbei:
X-Factor 2011: Das ist in der ersten Live-Show passiert! Wer ist weiter?
X-Factor 2011: Monique Simon ist noch zu jung – sie muss von der Bühne!
X-Factor 2011: Skandal! Telefonnummern vertauscht – hätte Soultrip gar nicht gehen müssen?
X-Factor 2011: Warum trägt Monique Simon eine blaue Wäscheklammer bei sich?
X-Factor: Raffaela ist mit GZSZ-Susan befreundet!
X-Factor: Wie hat Kassim Auale seine Nervosität unter Kontrolle bekommen?
X-Factor: Was macht Edita Abdieski eigentlich?
Sarah Connor bald bei "Holiday on Ice"?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.