Anzeige

Wer wird Millionär: Günther Jauch lässt sich von Kandidat auf den Arm nehmen

Günther Jauch ist der Moderator der Quiz Show "Wer wird Millionär". Jeden Montag und Freitag ab 20:15 Uhr stellen sich die WWM-Kandidaten den abstrusen, witzigen, leichten und schwierigen Fragen, die sie bis zur Million bringen können. Jauch lockert die angespannte Stimmung stets auf und ist immer für einen Witz zu haben. Nicht selten veräppelt er seine aufgeregten Kandidaten etwas und nimmt sie auch hin und wieder auf den Arm. Etwas Schlechtes hat er dabei jedoch nie im Sinn. Doch genauso wie die Kandidaten manchmal ganz schön etwas über sich ergehen lassen müssen, so ist sich auch Jauch für nichts zu schade. Dies hat er wieder einmal in der gestrigen Doppelfolge von WWM bewiesen.

Der Student aus Essen, Frederik Reimann, hatte nämlich die große Ehre, Jauch auf den Arm zu nehmen - und das wörtlich. Bei der 8.000 Euro Frage: "Was ist Planking?" möchte es der Moderator genau wissen und legt sich zunächst auf den Boden seines Studios. "Planking" ist nämlich das Phänomen, sich steif wie ein Brett auf öffentliche Plätze und den ungewöhnlichsten Plätzen zu legen. Als ihm der Kandidat anbietet. ihn auf den Arm zu nehmen während er sich ganz lang macht, traut ihm Herr Jauch die dazu benötigte Kraft nicht zu. Doch falsch gedacht. Laut derwesten.de stemmt der junge Student den Quizmaster in die Höhe und sieht aus wie eine tiefgefrorene Sardelle. Damit hat Jauch dem "Planking" wohl alle Ehre gemacht. Was gibt es schon Ungewöhnlicheres als im WWM-Studio auf dem Arm eines Kandidaten "Planking" auszuüben? Wieder einmal eine sehr unterhaltsame Folge von "Wer wird Millionär"!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.