Anzeige

Wer ist der Porno-Hacker der Sesamstraße?

Da hat sich jemand einen gar nicht so lustigen Scherz erlaubt. Ein Unbekannter hat sich in den Youtube Kanal von der amerikanischen „Sesamstraße“ eingehackt und Hardcore-Pornos anstelle der Kindersendung gezeigt. Kleine Kinder, die sich auf Ernie und Bert und ihre Freunde freuten, bekamen sehr unpassende Pornovideos zu sehen. Google schaffte es zum Glück schnell zu reagieren und sperrte den „Sesame Street“ –Kanal auf Youtube.

Wer ist der Porno-Hacker?

Sein Profil läuft laut meedia.deunter dem Namen „MrEdxwx“. Wer sich hinter diesem Namen verbirgt ist jedoch noch unklar. „MrEdwxw“ hat nach zahlreichen Beschimpfungen von anderen Nutzern eine Stellungnahme zu dem Vorfall veröffentlicht, in der er beteuert nichts mit den Videos zu tun zu haben. Ob der Nutzer die Wahrheit sagt? Wie kommt dann sein Profilname mit den Sex-Videos in Verbindung? Der „Sesam-Street“ Kanal ist derzeit immer noch offline. Vereinzelte Sesam-Street-Videos können aber noch aufgerufen werden. Bei denen handelt es sich dann auch um die echte „Sesamstraße“. Youtube hat sich zu dem „Hack-Vorfall“ bis jetzt noch nicht geäußert.
0
1 Kommentar
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 17.10.2011 | 17:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.