Anzeige

Wechsel von Alexis Sánchez zum FC Bayern fix? Berater in München gesichtet!

Wechselt Alexis Sanchez zum FC Bayern? (Foto: Von Gobierno de Chile - Flickr: 28-12-2011 Alexis Sánchez nuevo embajador de Elige Vivir Sano, CC BY 2.0)
 
Der Chilene könnte beim FC Bayern Arjen Robben ersetzen (Foto: de.freepik.com)

Der FC Bayern München soll FC Arsenal-Stürmer Alexis Sánchez ganz oben auf seiner Liste stehen haben. Der dribbelstarke Chile gilt als absoluter Wunschspieler von Carlo Ancelotti und soll daher um jeden Preis zum FCB gelotst werden. Auf Twitter wurde der Wechsel nun bereits enthüllt! Am Montag wurde sein Berater in München gesichtet. Ist der Transfer bereits fix?

Wurde der Transfer von Alexis Sánchez zum FC Bayern unbeabsichtigt auf Twitter bekannt gegeben? Der 27-Jährige gilt als absoluter Wunschspieler des FCB-Trainers Carlo Ancelotti, der seinen Kader nicht allzu sehr verbreitern, sondern nur punktuelle Verstärkungen verpflichten. Sánchez soll bei den Bayern langfristig Franck Ribéry und Arjen Robben ersetzen. Die chilenische Nationalmannschaft könnte nun Informationen preisgegeben haben, die noch gar nicht an die Öffentlichkeit gelangen sollten.

55 Millionen Euro Ablöse für Alexis Sánchez?

Der chilenische Nationalspieler war nach der WM 2014 vom FC Barcelona zum FC Arsenal gewechselt. Der Premier League-Club überwies damals 42,5 Millionen Euro nach Spanien. Laut transfermarkt.de beläuft sich der Marktwert des Offensivspielers derzeit auf rund 55 Millionen Euro, die Bayern seien jedoch nur bereit, knapp 40 Millionen Euro für Sánchez zu bezahlen. Vielleicht hat Carlo Ancelotti ja noch ein Wörtchen mitzureden, wenn es darum geht, noch ein paar Euros locker zu machen.

LESEEMPFEHLUNG: FC Bayern: Kommt Atlético-Superstar Antoine Griezmann zum FCB

Mega-Panne: Nationalmannschaft verrät Sánchez-Wechsel

Auf Twitter machte vor ein paar Tagen ein Bild die Runde, welches das Aufgebot der chilenischen Nationalmannschaft für den bevorstehenden Confed Cup bekanntgibt. Kurioserweise wird als Vereinswappen neben dem Namen "Alexis Sánchez das Bayern-Logo angezeigt. Hat der chilenische Fußballverband damit den bereits feststehenden Wechsel des Dribbel-Künstlers zum deutschen Meister verraten? Feststeht: Das Bild wurde innerhalb weniger Minuten wieder gelöscht. Doch die Gerüchte um einen bevorstehenden Sánchez-Transfer zum FCB dürften damit neu befeuert werden.

UPDATE: Berater von Alexis Sanchez in München!

Wie Sport1 heute Nachmittag berichtet, wurde der Berater von Alexis Sanchez am Montag in München gesichtet. Dort wurden angeblich über die Vertragsmodalitäten wie Gehalt und Ablösesumme verhandelt. Der frischgebackene deutsche Meister soll laut Zeitungsberichten bereit sein, rund 58 Miollionen Euro und ein Gehalt von umgerechnet 13 Millionen Euro für den chilenischen Stürmer zu bezahlen. Damit würde Sánchez auf einen Schlag 60% mehr Gehalt verdienen als bei seinem aktuellen Verein Arsenal London. Doch auch Manchester City soll in das Wettbieten um den Chilenen mit eingestiegen sein. Schnappt Ex-Bayerntrainer Pep Guardiola den Münchenern den Superstar vor der Nase weg?



Hier gibt es aktuelle Transfernews aus der Bundesliga in der Übersicht.

Schau doch auf meiner Facebook-Seite vorbei: https://www.facebook.com/transfers.kurioses.news/

Embed from Getty Images

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.