Anzeige

Two and a half Men: Mieses Quotentief

Erst vor 4 Wochen feierte Ashton Kutcher seine Premiere in der US-Sitcom Two and a half Men. Die erste Folge ohne Charlie Sheen dafür mit Ashton Kutcher war ein voller Erfolg. Unglaubliche 27.76 Millionen Zuschauer saßen vor den Bildschirmen. Doch der weitere Verlauf der Staffel lief nicht so gut. Es gab erschreckende Quotentiefs, was vielleicht an Kutchers Eheskandal liegen könnte.

Denn der junge Schauspieler soll seiner Freu Demi Moore fremdgegangen sein. Der Umzugswagen, der vor dem Haus der beiden stand, lässt darauf schließen, dass es wahrscheinlich nur noch eine Frage der Zeit ist bis die beiden sich scheiden lassen. Für die Serie ist das wohl kein Vorteil wie man an den Quotentiefs sehen konnte, denn die Zahl der Zuschauer liegt bei nicht mal 16 Millionen. Doch das, sowie ein Setmitarbeiter gegenüber hollywoodlife.com verriet stört niemanden wirklich: „Sie sind trotzdem noch gut und alle sind glücklich. Wir sind mit den Quoten zufrieden“. Außerdem seien die Zahlen mit den vom Vorjahr zu vergleichen. Aber trotzdem könnte es schlecht um Ashton stehen, wenn sich die Gerüchte tatsächlich bewahrheiten.

Mehr dazu findest du auf promiflash.de.

Das könnte euch auch interessieren:

Two And A Half Men: Ashton Kutcher ist jetzt schon genervt von seiner Rolle!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.