Anzeige

The Voice of Germany: Zweite Staffel noch in diesem Jahr?

Die neue Musikshow "The Voice of Germany" hat eingeschlagen wie eine Bombe. Die Sender Pro 7 und Sat 1 haben sich die Show zu gleichen Stücken aufgeteilt und sind von dem Ergebnis begeistert. Noch ist TVOG in vollem Gange und wir blicken gespannt auf das anstehende Halbfinale und natürlich das große Finale! Wer wird der Gewinner der Show? Wer wird "The Voice of Germany"? Doch TVOG hat nicht vor, wieder von den Bildschirmen zu verschwinden. Es soll noch in diesem Jahr eine zweite Staffel der Show geben!

Wer sich also dafür interessiert, demnächst auf der Bühne zu stehen, der kann sich bereits jetzt schon dafür bewerben! Bereits im Herbst 2012 soll es dann wieder losgehen mit den "Blind Auditions" und den großen Battles in den Live-Shows! Der Erfolg der Show wird also noch weiterhin anhalten. TVOG soll sogar mit der Goldenen Kamera der "Hörzu" in der Kategorie "Beste Unterhaltung" ausgezeichnet werden. Diese Auszeichnung hätte sie auch wirklich verdient, was vor allem wegen der großartigen Stimmen der Kandidaten und der Zurückhaltung der Jury begründet werde.

Anders, als bei "DSDS" oder "X Factor" geht es hier wirklich um die Stimme und den Gesang und nicht nur um die Meinungen und die Streitereien in der Jury. Dafür geht auch ein ganz großes Lob an Nena, The BossHoss, Rea Garvey und Xavier Naidoo. Dafür wurden sie dann auch mit Spitzen-Quotenwerten um die 30,9 Prozent belohnt. Damit kann sich "The Voice of Germany" nach derwesten.de schon mit dem Dauerbrenner "Deutschland sucht den Superstar" messen. Es scheint also so, als hätten wir einmal eine wirklich produktive und gute Musikshow gewonnen. Natürlich bleibt abzuwarten, ob die zweite Staffel der Show nicht ein wenig zu früh kommt und TVOG dadurch nicht mehr geschadet wird? Sollten die Fans nicht etwas mehr auf die Folter gespannt werden?
0
3 Kommentare
Uwe
Uwe | 04.02.2012 | 14:13  
rolf niedermayer
rolf niedermayer | 17.05.2012 | 15:01  
Michael
Michael | 19.05.2012 | 11:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.