Anzeige

The Voice of Germany: Kim Loy schaffte es trotz süßem Lächeln nicht in die nächste Runde!

Kim Loy wurde mit einer unglaublichen Nachricht geweckt! Er hat eine Einladung zu „The Voice of Germany“ erhalten! Die ganze Familie freut sich mit ihm, Kim selbst ist natürlich völlig überrumpelt! Sofort fällt sein unglaublich süßes und ehrliches Lächeln auf. Seine Augen glitzern, es kommt einem so vor, als würde Kim Loy auf der Stelle auf die Bühne rennen wollen! Doch leider lässt die Ernüchterung nicht lange auf sich warten.

Kim Loy versucht dir „TVOG“ Jury mit seinem Gesang zu überzeugen. Wären wir hier nicht bei den „Blind Auditions“, wäre Kim mit seinem charmanten Lächeln vielleicht weitergekommen. Doch das ist ja das Besondere bei „The Voice of Germany 2011“: Nur die Stimme zählt! Und mit dieser konnte Kim Loy anscheinend nicht überzeugen. Nena, Rea Garvey, The BossHoss und Xavier Naidoo sind nicht überzeugt – keiner der Jurymitglieder drückt den Buzzer! Kim Loy hat es nicht in die nächste Runde von „The Voice of Germany“ geschafft. Die Jury legt dem jungen Kandidaten jedoch ans Herz, mit der Musik nicht aufzuhören und weiter zu kämpfen! Das will Kim Loy auch auf jeden Fall machen! Seine Familie ist trotzdem unglaublich stolz auf ihn.

Hier noch mehr News zu "TVOG 2011":
The Voice of Germany 2011: Alles zur Show - News, Kandidaten und Jury von TVOG
Hier findet Ihr alle Kandidaten in der Übersicht!
The Voice of Germany: Nina Kutschera entscheidet sich für „Team Nena“!
The Voice of Germany: Wie hat euch die erste Folge gefallen?
The Voice of Germany: Josef Prasil führt Xavier Naidoo hinters Licht!
The Voice of Germany: Livestream „The Voice of Germany Connect” – so funktioniert’s
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.