Anzeige

The Voice of Germany: Giovanni Costello hat eine unglaubliche Ausstrahlung!

Giovanni Costello will es bei „The Voice of Germany“ richtig weit bringen! Das könnte er auch wirklich schaffen, Giovanni hat nämlich eine unglaubliche Ausstrahlung. Doch das konnten die Juroren Nena, Xavier Naidoo, Rea Garvey und The BossHoss bei den „Blind Auditions“ nicht sehen, trotzdem entscheidet sich Xavier dafür, den Buzzer zu drücken! Er wollte Giovanni Costello auf Grund seiner unverwechselbaren Stimme in seinem Team haben.

Mit „If you don’t Know me by Now“ von Simply Red konnte der Italiener den Juroren von sich überzeugen. Die anderen Jurymitglieder entschieden sich gegen den Kandidaten und somit hatte Xavier freie Bahn. Das war mit Sicherheit keine schlechte Entscheidung. Giovanni Costello kennt sich mit Musik nämlich richtig gut aus! Nach castingshow-news.de bekam mit er jungen fünf Jahren sein erstes Schlagzeug und nahm zwei Jahre später seine erste Klavierstunde. Schließlich studierte er Musik und schloss sein Studium mit einem Diplom ab. Doch das war Giovanni nicht genug, er studierte zudem auch noch Kompositionslehre. Der Italiener hatte bereits Konzerte in ganz Europa, ist also kein Unbekannter mehr. Trotzdem zweifelte Giovanni daran, für „TVOG“ geeignet zu sein. Warum? Er dachte, dass er mit seinen 45 Jahren schon zu alt für die Musikshow sei. Schließlich entschied er sich jedoch doch für eine Teilnahme und das wird Giovanni mit Sicherheit nicht bereuen!

Hier noch mehr News:
The Voice of Germany: Max Giesinger versetzt Jury in Begeisterungsstürme! Wer hat ihn im Team?
The Voice of Germany: Livestream „The Voice of Germany Connect” – so funktioniert’s!
The Voice of Germany: Rino Galiano bringt seinen Freund mit zur Show!
The Voice of Germany 2011: Alles zur Show - News, Kandidaten und Jury von TVOG
Hier findet Ihr alle Kandidaten in der Übersicht!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.