Anzeige

Sophia Thomalla steht Angela Merkel bei: Zitteranfälle sind #NotYourBusiness 

Merkels Zitteranfälle sind in aller Munde. Jetzt ergreift unerwartet Sophia Thomalla Partei für die Kanzlerin.

Sophia Thomalla wird normalerweise wenig mit Politik in Verbindung gebracht, doch nun mischt sie sich ein: Auf Instagram postete die Influencerin ein Bild von sich mit Kanzlerin Angela Merkel und schrieb dazu einen langen Text. Dieser handelt davon, dass man der politisch-einflussreichsten Frau doch bitte glauben soll, wenn sie sagt, dass alles in Ordnung sei. Des Weiteren verlangt sie Verständnis und Achtung vor der Privatsphäre der Kanzlerin Merkel - es gehe niemanden etwas an, was genau dahinter steckt. Solange “Mutti” sagt, dass es okay ist, sollen wir ihr glauben. Am Ende ihres Posts verwendet Sophia Thomalla dann noch den aussagekräftigen Hashtag #notyourbusiness - nicht deine/eure Angelegenheit.

Sophia Thomalla lobt Angela Merkel in ihrem Post

Abgesehen davon, dass Sophia Thomalla die Kanzlerin in Schutz nimmt und verteidigt, lobt sie Deutschlands-Mutti über alle Maßen. Sie weist auf die Stärke und Macht, die Angela Merkel besonders im Ausland verkörpert hin. Generell ist Merkels Image außerhalb der deutschen Grenzen das einer toughen Frau, die von den politischen Machthabern anderer Länder sehr geschätzt wird. Auch Angela Merkels Verhandlungskünste hebt Sophia Thomalla nochmals hervor. So viele positive Attribute hätte man von dem Model für Angela Merkel wohl nicht erwartet.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.