Anzeige

Profitänzer Sergiy Plyuta mit Stefanie Hertel bei Let’s Dance 2012

Sergiy Plyuta (33) bekommt 2012 an der Seite von Stefanie Hertel eine zweite Chance in der Tanzshow Let’s Dance auf RTL. In der viertel Staffel nahm Sergiy das erste Mal an der Sendung teil. Er hatte dort allerdings nur einen enttäuschend kurzen Auftritt.

Seine Aufgabe als Profitänzer war es, seine prominente Partnerin, die ehemalige Boxqueen Regina Halmich, im Tanzen zu unterrichten, sie auf die Shows vorzubereiten und dann gemeinsam eine gute Performance abzuliefern. Der entscheidende Punkt – die Bewertung der Jury und Zuschauer – fiel nach dem vorgeführten langsamen Walzer zu Conquest of Paradise eher bescheiden aus. Das Urteil am Ende der ersten Show: „Sergiy und Regina sind raus!“

Das Ausscheiden nach nur einem Tanz - ein deprimierendes Erlebnis für den gebürtigen Ukrainer. Sergiy, der vor etwa 10 Jahren aus Kiew nach Deutschland kam, tanzte von 2008-2010 mit seiner Tanzpartnerin Debbie Seefeldt als Amateur für den Club Saltatio Hamburg. Heute darf er sich Profitänzer in der Sparte „Lateinamerikanische Tänze“, Tanztrainer und Tanzpädagoge nennen. Seit März 2010 tritt er bei den Professionals an, wo er unter anderem schon den 1. Platz bei den Holland Masters sowie den 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften in der Kür Latein gewann.

Bei Let’s Dance 2012 soll er die Volksmusikerin Stefanie Hertel (32) zum Erfolg führen. Ob Sergiy in der fünften Staffel von Let’s Dance mehr Glück hat und uns allen diesmal beweist, dass er der Sendung gewachsen ist, wird sich ab Mittwoch 14. März bei RTL zeigen.

Dieser Beitrag wurde verfasst als Impulsbeitrag von Carolin Fischer von dem myheimat-Onlineteam.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.