Anzeige

Meghan Markle: Jetzt zeigt sie extrem viel Haut

Meghan Markle im knappen Kleidchen (Foto: Genevieve, flickr, CC BY 2.0)

Wenn man den Style der Royals beobachtet, merkt man schnell, dass sie strenge Regeln beachten müssen. Doch darüber hat sich Meghan Markle nun anscheinend hinweggesetzt und zeigte ungewöhnlich viel Haut.

In Sachen Mode ist Meghan Markle ein wenig anders unterwegs als Kate Middleton. Zwar gilt Kate als Stilikone, doch so richtig nimmt sich Markle kein Beispiel an ihr. Catherine setzt eher auf klassische und sehr traditionelle Looks. Zu viel Haut oder modische Experimente kommen ihr nicht in die Tüte. Meghan sieht das Ganze etwas anders. Sie ist etwas moderner unterwegs. Die ersten Wochen wurde der Off-Shoulder-Look zu ihrem Markenzeichen. Selbst ihr Hochzeitskleid war so geschnitten. Außerdem sehen wir die Frau von Prinz Harry wesentlich offenherziger und figurbetonter.

Meghan Markle im Mini-Kleid

Als Prinz Harry und Meghan Markle die Premiere von “Hamilton” in London besuchten, legte die Herzogin einen echten Wow-Auftritt hin. Im Tuxedo-Dress sah sie einfach wunderschön aus. Das Kleid war einfach schlicht und aufregend zugleich. Trotzdem frage ich mich, ob sie mit dem Outfit nicht erneut eine royale Regel gebrochen hat? Eigentlich tragen die Royals ja stets Kleider, die mindestens bis zu den Knien gehen. Doch der aktuelle Look der früheren Schauspielerin endete bei der Hälfte ihrer Oberschenkel, und wenn man sitzt, wird es ja noch kürzer. Sie präsentierte also ganz schön viel Haut für eine Herzogin! Was wohl die Queen dazu sagt?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.