Anzeige

Meghan Markle Hochzeit: Nicht wie Kate Middleton! Flitterwochen gehen länger

Kate Middleton war nur zehn Tage weg (Foto: FAM013/FAMOUS)

Für Meghan Markle stehen nach der Hochzeit natürlich die Flitterwochen mit Prinz Harry bevor. Diese werden jedoch anders ablaufen als die von Kate Middleton und Prinz William.

Die Traumhochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry liegt schon einige Wochen zurück. Dabei kommt es mir vor, als sei Meghan in ihrem Hochzeitskleid erst gestern zu sehen gewesen. Doch die Zeit vergeht eben ziemlich schnell. Wenn die royalen Pflichten erledigt sind, geht es für die “Suits”-Darstellerin und Harry dann erst einmal in die Flitterwochen. Doch diese werden ein wenig anders sein als die von Kate Middleton. Auf Markle und Harry wartet nämlich ein wenig mehr Entspannung.

Flitterwochen von Meghan Markle

Kate Middleton und ihr Mann waren 2011 - da waren die Kinder Prinz George, Prinzessin Charlotte und Baby Louis noch nicht auf der Welt - zehn Tage auf den Seychellen. Auf Meghan Markle wartet jedoch ein längerer Urlaub. Sie und Harry sollen nämlich ganze zwei Wochen weg sein! Wo es genau hingeht, das ist noch nicht bekannt. Es wird aber spekuliert, dass es Kanada, Namibia, Südafrika oder Irland werden könnte. Für welches Traumziel sich die Ex-Schauspielerin und der Prinz entschieden haben, wird sich wohl erst in Zukunft zeigen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.