Anzeige

Meghan Markle & Prinz Harry: So bereiten sie sich auf das Baby vor 

Prinz Harry und Meghan Markle verbringen einen entspannten Nachmittag zusammen. (Foto: Eva Rinaldi, flickr, CC BY-SA 2.0)

Meghan Markle ist bereits im Mutterschutz. Die Herzogin erwartet in wenigen Wochen ihr erstes Kind. So bereiten sich Meghan und Prinz Harry auf ihre Zeit als Eltern vor.

Im achten Monat ist die Herzogin schon schwanger. Meghan Markle befindet sich außerdem bereits im Mutterschutz. Ihren letzten öffentlichen Auftritt hat die 37-Jährige schon vor ein paar Wochen hinter sich. Nun heißt es geduldig abwarten und Tee trinken. Das Geschlecht ist noch streng geheim. Erst nach der Geburt erfahren Bürger und Fans wie das Kind heißt und ob es ein Mädchen oder ein Junge ist. Bis zur Geburt sind es noch ungefähr vier Wochen. Wahrscheinlich werden Harry und Meghan Ende April oder Anfang Mai Eltern.

Meghan Markle und Prinz Harry ganz gechillt

Vor allem, weil sie das erste Mal Eltern werden, werden Harry und Meghan Markle ganz neue Erfahrungen mit ihrem Baby machen. Sie werden beispielsweise weniger Schlaf bekommen. Allgemein, es wird wahrscheinlich stressiger für die werdenden Eltern. Umso mehr genießen sie die Zeit, die sie noch entspannen dürfen. Die beiden Royals wurden nämlich dabei gesehen, wie sie einen Wellness-Salon verließen. Meghan und Harry ließen es sich gut gehen und entspannten bei einer Massage und Gesichtsmasken. Berichten zufolge, verbrachten die 37-Jährige und der 34-Jährige über zwei Stunden beim Wellness. Bis Baby Sussex auf der Welt ist, dürfen die beiden aber auch noch so viel entspannen, wie sie können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.